14.03.2018, 09.09 Uhr

Produktrückruf bei Aldi: Brandgefahr! Hände weg von DIESER Aldi-Fritteuse

Aldi-Süd ruft Ambiano Mini-Fritteuse zurück.

Aldi-Süd ruft Ambiano Mini-Fritteuse zurück. Bild: dpa

Aus Sicherheitsgründen nehmen die Discounter Aldi-Süd, Hofer in Österreich und Aldi-Schweiz die Ambiano Mini-Fritteuse des Lieferanten Petermann Gmbh & Co. KG vorsorglich aus den Regalen. Es besteht Brandgefahr.

Brandgefahr bei Mini-Fritteuse durch technischen Defekt

Der Discounter informierte, dass in einzelnen Fällen ein technischer Defekt des Gerätes vorliege, der zu einem Brand der Ambiano Mini-Fritteuse führen könne, schreibt der "Express". Die betroffene Mini-Fritteuse gab es seit dem 15. Februar in allen Filialen von Aldi-Süd, Hofer in Österreich und Aldi-Schweiz.

Aldi-Süd nimmt Ambiano Mini-Fritteuse zurück

Verbraucher, die eine solche Mini-Fritteuse von Ambiano gekauft haben, können diese in allen Filialen zurückgeben. Auch ohne Kassenzettel bekommen Kunden das Geld erstattet. Vorsorglich soll die Ambiano Mini-Fritteuse nicht weiter verwendet werden. Der Lieferant Petermann hat außerdem eine kostenfreie Hotline für Rückfragen eingerichtet: 0800-7238003.

Lesen Sie auch: Gibt es bald nur noch EINEN Aldi?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kad/news.de
Themen: Aldi, Rückruf
Bahn-Streik 2018 aktuellProduktrückruf November 2018 aktuellKate MiddletonNeue Nachrichten auf der Startseite