08.07.2017, 10.55 Uhr

Aldi erhöht Preise: Preis-Schock! So teuer wird Butter

Aldi macht Butter teurer.

Aldi macht Butter teurer. Bild: dpa

Butter wird schon wieder kräftig teurer. Die Schwesterunternehmen Aldi Nord und Aldi Süd haben den Preis für Deutsche Markenbutter in der untersten Preislage Anfang des Monats um 30 Cent auf 1,79 Euro je 250-Gramm-Stück angehoben. Das bestätigten Sprecherinnen beider Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur. Damit hat sich Butter in der untersten Preislage bei Aldi um gut 20 Prozent auf eine neue Rekordhöhe verteuert.

Preisanstieg! Was bleibt von der Billigbutter im Discounter?

Schon Anfang Mai und Anfang Juni waren Preissprünge bei Billigbutter zu beobachten gewesen. An den Aldi-Preisen orientieren sich üblicherweise auch die Supermarkt-Riesen. Nach Experteneinschätzung wird der Butterpreis von einer regen Nachfrage nach Milchprodukten bei gleichtzeitig gesunkenen Mengen getrieben.

Lesen Sie auch: Preiswahnsinn! Fleisch billiger als Obst.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa
Themen: Aldi
Rammstein-Parfum bei RossmannSommerpause 2019 bei Ferrero aktuellDaniela Katzenberger, Florian Silbereisen, Heidi KlumNeue Nachrichten auf der Startseite