26.09.2014, 11.35 Uhr

Overkill der Schlagerqueen: Jetzt auch noch eine Kollektion! Will Helene Fischer zu viel?

Von news.de-Redakteurin Juliane Ziegengeist

Was Helene Fischer anpackt, wird normalerweise ein Erfolg. Ihre Cds verkaufen sich wie geschnitten Brot. Ihre Konzerte sind bis auf den letzten Platz ausverkauft und TV-Shows mit Fischer als Zugpferd werden für gewöhnlich zum Quotenhit. Und weil die Schlagerqueen so beliebt ist, reißen sich Werbekunden um die 30-Jährige.

Helene Fischer und ihr Flori: Kriselt es etwa bei dem Traumpaar des Schlagers?

Das Leben der Schlager-Prinzessin
Helene Fischer
zurück Weiter

1 von 13

Helene Fischer wirbt für Meggle, Garnier, VW - nicht immer zur Freude der Fans

So ist Helene Fischer mittlerweile nicht nur in Spots für Meggle und Garnier zu sehen, sondern neuerdings auch für Volkswagen. Als Markenbotschafterin für VW Österreich wirbt sie für den neuen VW Sportsvan in der Helene Fischer Edition. Doch nicht jedem Fan gefällt das. Wegen des VW-Spots brach über Fischer sogar ein ungeahnter Shitstorm herein, der vor allem die Qualität der Werbeclips durch den Kakao zog.

Schlagerqueen Helene Fischer wird die Sextape-Gerüchte nicht los!

Schlager ist ihr nicht genug: Fischer geht mit eigener Kollektion unter die Designer

Vielleicht liegt der neuerliche Verdruss aber auch daran, dass Helene Fischer gerade auf zu vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzt. Doch die Schlagersängerin scheint das anders zu sehen. Ihr ist die Showbühne nicht genug. Neben Ausflügen in die Schauspielerei und ihrem ersten eigenen Parfüm geht Deutschlands Schlagerqueen nun auch unter die Designer.

So sexy stellt sich Helene Fischer der Ice Bucket Challenge!

Helene Fischer bringt bei Tchibo eine eigene Herbstkollektion an den Start.

Helene Fischer bringt bei Tchibo eine eigene Herbstkollektion an den Start. Bild: news.de-Screenshot (tchibo.de)

Herbst-Kollektion bei Tchibo: Helene Fischer steht natürlich selbst Model

Exklusiv für Tchibo stellt sie eine Herbst-Kollektion vor - und präsentiert diese selbstverständlich höchstpersönlich auf der Internetseite des Unternehmens. Unter dem Titel «meins» werden verschiedene Styles angeboten. Dafür posiert Helene Fischer mal im Glamour-Schick, mal in rockigem Leder. Jedes Outfit ist mit einer persönlichen Widmung versehen.

Werbesätze wie aus der Retorte: Ist Helene Fischer noch authentisch?

«Mein Tipp für einen sexy Style? Ein eleganter Rock zum figurbetonten Oberteil - und ein strahlendes Lächeln» gibt Helene Fischer ihren Fans als Modeberaterin beispielsweise mit auf den Weg. Das klingt ein bisschen wie aus der Retorte und könnte erneut so manchen fiesen Kommentar nach sich ziehen. Denn schon in ihren VW-Spots wirkten Fischers Sätze arg gekünstelt und einstudiert.

Helene Fischers Plastiklächeln im neuen VW-Clip kam bei ihren Fans gar nicht gut an.

Und so langsam, aber sicher nimmt das berufliche Engagement der Schlagerqueen außerhalb ihres eigentliches Wirkungsfeldes - nämlich der Konzertbühne - ein Ausmaß an, das der ein oder andere als etwas zu viel des Guten empfinden dürfte. Die Authentizität und Natürlichkeit, mit der Helene Fischer für gewöhnlich punktet, könnte darunter leiden, dass sie ihr Gesicht für immer mehr Produkte in die Kamera hält.

Herbsttour 2014: Helene Fischer ist zurück auf der großen Bühne

Eigene VW-Edition, eigenes Parfüm, eigene Kollektion: Dabei sollte es Deutschlands beliebteste Schlagersängerin nun besser belassen und sich auf das konzentrieren, was sie wirklich kann - singen. Frei nach dem Motto «Schuster, bleib bei deinen Leisten...» Auf ihrer Herbsttour, die am Donnerstag startete, wird ihr ohnehin die Zeit für andere Dinge fehlen.

Die 9 Geheimnisse des Superstars
Helene Fischer
zurück Weiter

1 von 9

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fro/news.de
Fotostrecke

Vom Mauerblümchen zum Sexsymbol

Bald Strafzins auf Bargeld?Mehr als 200.000 Euro UnterschiedDieter BohlenNeue Nachrichten auf der Startseite