14.03.2014, 11.10 Uhr

JVA Landsberg: Hoeneß im Hitler-Knast: Hier beginnt sein Kampf

Von news.de-Redakteur Ullrich Kroemer

Malerisches Verließ: die JVA Landsberg am Lech.

Malerisches Verließ: die JVA Landsberg am Lech. Bild: wikipedia/thomas springer

Uli Hoeneß stellt sich nur einen Tag nach dem gerechten Urteil der harten Realität. Und die heißt: Rücktritt von allen Ämtern beim Da der 62-Jährige keine Revision einlegt, wird er seine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren in einigen Wochen antreten müssen.

Da Hoeneß in Bayern wohnt, müsste er eine Strafe wohl in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt absitzen. Insider meinen, dass das Gefängnis in Landsberg am Lech infrage kommt, wo erstmals bestrafte Täter ihre Haft antreten müssen. «Wirtschaftsstraftaten aus München werden in Landsberg am Lech verbüßt. Eine andere JVA wäre sehr ungewöhnlich», sagte der Münchner Rechtsanwalt Christian Steinpichler «Focus Online».

Die Reaktionen auf das Hoeneß-Urteil
Uli Hoeneß verurteilt
zurück Weiter

1 von 12

Im Hoeneß-Knast schrieb Hitler «Mein Kampf»

Der 1908 erbaute Knast ist geschichtsträchtig: 1923/24 verbüßte hier Adolf Hitler Festungshaft. Zwar war Hitler wegen seines Putschversuchs zu fünf Jahren Haft verurteilt worden, wurde aber wegen guter Führung bereits nach nicht einmal neun Monaten entlassen - genug Zeit, um den ersten Teil seiner Hetzschrift «Mein Kampf» zu verfassen. Nach Kriegsende saßen in der JVA weitere Kriegsverbrecher wie Rudolf Heß und Julius Streicher.

Kurios: Auch Karl-Heinz Wildmoser junior, Sohn des langjährigen Präsidenten von 1860 München und Hoeneß-Rivalen Wildmoser senior, saß hier ein, wegen Bestechlichkeit und Untreue.

Kein Sky im Knast: Hoeneß muss «Sportschau» gucken

Die Haftanstalt bietet etwa 720 Menschen Platz. Die Spiele des FC Bayern wird Hoeneß nur im Free-TV verfolgen können, Sky ist in der JVA nicht erlaubt. Auch die Weltmeisterschaft in Brasilien wird 1974er-Weltmeister Hoeneß 40 Jahre nach seinem Triumph hinter Gittern verfolgen müssen.

Andere mögliche, aber für Hoeneß weniger wahrscheinliche Justizvollzugsanstalten wären Bernau. Im offenen Vollzug würde der bisherige Bayern-Boss gemeinsam mit Ex-Bayern-Profi Breno in die JVA-Abteilung in München-Neuhausen verlegt werden.

Die Steuer-Affäre von Uli Hoeneß
Chronologie
zurück Weiter

1 von 27

Seiten: 12
Fotostrecke

Die größten Betrüger des Sports

Thomas Cook-Pleite im News-TickerStadtsparkasse MünchenRente bald erst ab 70 Jahren?Neue Nachrichten auf der Startseite