12.02.2015 SM-Romantik

"Fifty Shades of Grey" auf der Berlinale

Die Fans sind zahlreich gekommen, um ihre Stars hautnah zu erleben.LIVE Fans: "Jamie, Jamie, Jamie!"Die Rufe werden erhört: Jamie Dornan, der Hauptdarsteller, und seine Filmpartnerin Dakota Johnson geben sich auf dem roten Teppich die Ehre. Die Schauspielerin verkörpert in dem Streifen eine Studentin, die eine sadomasochistische Beziehung zu einem Milliardär eingeht. Dabei geht es im Kern für Johnson um romantische Gefühle.O-Ton Dakota Johnson, Hauptdarstellerin in "Fifty Shades of Grey":"Es ist eine unglaubliche Liebesgeschichte, in Verbindung mit einem interessanten Inhalt. Sie ist anders und aufregend, und ich glaube, das ist das, was die Leute mögen."Auch für Jamie Dornan, der im Film den Milliardär Christian Grey spielt, ist die dreiteilige Romanvorlage von E.L. James vor allem eines: Eine romantische Liebesgeschichte.O-Ton Jamie Dornan, Hauptdarsteller in "Fifty Shades of Grey":"Man kann nicht drei ganze Bücher allein auf dem Thema SM-Sex aufbauen. Es muss einen roten Faden geben, und das ist eine Liebesgeschichte, mit den beiden Figuren, die eigentlich ziemlich klassisch dargestellt werden. Eigentlich sollten sie nicht zusammen sein, aber sie bringen Opfer, damit die Beziehung funktioniert. Ich glaube, darum geht es vor allem bei der Buchtrilogie."Ob romantisch oder erotisch - davon kann sich jeder selbst ein Bild machen: "Fifty Shades of Grey" läuft jetzt im Kino.