07.11.2014 Zu Hause beim Diktator

Mussolinis Bunker für Touristen eröffnet

Der Luftschutzbunker des faschistischen Diktators Benito Mussolini in Rom ist nun für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Der Schutzraum unter der Residenz Villa Torlonia in der italienischen Hauptstadt wurde in den vergangenen Jahren restauriert und kann nun besichtigt werden. Mussolini, der im Zweiten Weltkrieg mit Adolf Hitler ein Bündnis bildete, ließ den Bunker in den 1940er Jahren für sich und seine Familie bauen. Er wurde Ende Oktober eröffnet und wird vermutlich zu einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt werden.