23.09.2019, 18.20 Uhr

Emmys 2019 Gewinner: Hit-Serie "Game of Thrones" stellt eigenen Rekord ein

Nach acht Staffeln verabschiedet sich

Nach acht Staffeln verabschiedet sich "Game of Thrones" von der Emmy-Bühne. Bild: dpa

Von news.de Redakteur Jan Ludwig

Mit Jubel und einem eingestellten Rekord hat sich die Fantasy-Serie "Game of Thrones" nach acht erfolgreichen Staffeln von der Bühne der US-Fernsehpreise Emmys verabschiedet. Die im Mai zu Ende gegangene Serie gewann bei der Gala in Los Angeles zwei Preise - die Auszeichnung als beste Drama-Serie und den Preis für Peter Dinklage als bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie - zusätzlich zu den zehn Trophäen, die sie bereits zuvor in Nebenkategorien eingesammelt hatte.

"Game of Thrones" stellt eigenen "Emmy"-Rekord ein

Bereits 2015 und 2016 hatte die Serie, deren Abschlussstaffel mit der Rekordanzahl von 32 Nominierungen in die Emmy-Verleihung gegangen war, je zwölf Auszeichnungen bekommen - Rekord. Übertroffen werden - wie von vielen Beobachtern erwartet - konnte der Rekord jedoch nicht. Das Publikum feierte die Schauspieler der HBO-Serie, die in den Jahren zuvor bereits 38 Auszeichnungen eingesammelt hatte. "Wir haben nur geschwitzt und wir haben nur gelacht", sagte Darsteller Dinklage in seiner Dankesrede. "Ich würde es sofort wieder machen."

Phoebe Waller-Bridge und "Fleabag" räumen kräftig ab

Die Ehrenrunde eines weiteren Publikumslieblings misslang jedoch: Die bereits vielfach Emmy-prämierte Comedy-Serie "Veep - Die Vizepräsidentin" über eine skrupellose Spitzenpolitikerin mit unfähigem Team war im Mai nach sieben Staffeln zu Ende gegangen. Hauptdarstellerin Julia Louis-Dreyfus hat für ihre Rolle als Präsidentin Selena Meyer bis 2017 schon sechs Emmys gewonnen. Sie hatte dann eine schwere Krebserkrankung überwunden und nach ihrer Genesung die nun zur Wahl stehende siebte und letzte Staffel abgedreht - aber bekam in der Kategorie der besten Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie zur großen Überraschung vieler Beobachter in diesem Jahr keinen Emmy.

Anstelle dessen gewann Neuankömmling Phoebe Waller-Bridge, die mit ihrer Amazon-Comedy-Serie "Fleabag" der Konkurrenz von "Veep" gleich auch noch den Preis als beste Comedy-Serie wegschnappte. "Jetzt wird es aber wirklich albern", kommentierte Waller-Bridge in ihrer Dankesrede - nachdem sie insgesamt drei Trophäen, auch noch die für das beste Drehbuch, eingesammelt hatte.

Emmys 2019: "Chernobyl", "The Marvelous Mrs. Maisel" und "Ozark" siegen

Zu den weiteren Gewinnern gehörten die Serien "Chernobyl" und "The Marvelous Mrs. Maisel" und "Ozark". Billy Porter gewann als erster offen homosexueller Mann in der Kategorie bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie für seine Rolle in "Pose".

Die Emmys werden in rund 120 Kategorien von etwa 24.000 Mitgliedern der Television Academy vergeben. Bei der Gala, in diesem Jahr zum vierten Mal in der Geschichte ohne Moderator, stehen die Hauptkategorien im Mittelpunkt. Zusammengezählt mit den Nebenkategorien sammelte der Premium-Kabelfernsehsenders HBO mit 34 die meisten Trophäen ein, dahinter folgte der Streamingdienst Netflix mit 27, Amazon mit 15, National Geographic mit 8 und der TV-Sender NBC mit 7.

So können Sie die Primetime-Emmy-Awards 2019 im Live-Stream sehen

Wer in Europa die Emmys live verfolgen möchte kann dies bei TNT tun. Der Pay-TV-Sender bietet die Option die gesamte Show zu verfolgen. Eine kostenlose Alternative fehlt außerhalb der USA leider. Hier finden Sie den Live-Stream für die Emmy-Awards 2019. Wenn Sie nicht einschalten können, finden Sie weiter unten ein Auswahl der Nominierten und nach dem Event eine Auflistung der Gewinner.

DAS war an den 71. Emmy Awards besonders

Nach den Schwierigkeiten mit den Oscars, bei den Kevin Hart von seinem Posten als Moderator zurücktrat, hat sich der Sender FOX, der die Emmys produziert, dazu entschieden ebenfalls auf einen Moderator zu verzichten, der die Gäste zwischen den Verleihungen unterhalten sollte.Charlie Collier der CEO von Fox Entertainment erwiderte darauf im Interview mit dem "Hollywood Reporter", dass so die begrenzte Zeit besser genutzt werden könne, wie die Oskars gezeigt haben, scheint auch das Publikum das neue Konzept zu mögen.

Die wichtigsten Kategorien und Nominierungen für die Emmy-Awards 2019

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Kategorien, der Nominierten und nach der Verleihung, können Sie weiter unten sehen, wer welchen Preis bekommen hat. Aus der großen Zahl an Nominierten stellen wir Ihnen zu jeder Kategorie in der Tabelle drei Nominierungen vor. Für eine vollständige Übersicht der Awards und Nominierungen können Sie hier auf die Seite der Emmy-Awards 2019 wechseln (Achtung. Seite nur auf Englisch verfügbar)

Primetime-Emmy-Award 2019 Nominierter I Nominierter II Nominierter III
Beste Serie - Drama Better Call Saul Bodyguard Game of Thrones
Beste Serie - Comedy Barry Fleabag Russian Doll
Beste Serie - Mini-Serie Chernobyl Escape At Dannemora Fosse/Verdon
Bester Hauptdarsteller - Drama Bob Odenkirk Kit Harington Jason Bateman
Beste Hauptdarstellerin - Drama Emilia Clarke Robin Wright Viola Davis
Beste Regie - Drama David Nutter Miguel Sapochnik Lisa Brühlmann
Bestes Drehbuch - Drama Peter Gould,
Thomas Schnauz
Jed Mercurio David Benioff,
D.B. Weiss
Bester Hauptdarsteller - Comedy Bill Hader Don Cheadle Anthony Anderson
Beste Hauptdarstellerin - Drama Christina Applegate Phoebe Waller-Bridge Natasha Lyonne
Beste Regie - Comedy Alec Berg Bill Hader Harry Bradbeer
Bestes Drehbuch - Comedy Alec Berg, Bill Hader Phoebe Waller-Bridge Maya Erskine, Anna Konkle, Stacy Osei-Kuffour
Bester Hauptdarsteller - Mini-Serie oder Film Hugh Grant Jared Harris Benicio del Toro
Beste Hauptdarstellerin -Mini-Serie oder Film Patricia Arquette Michelle Williams Amy Adams
Beste Regie -Mini-Serie oder Film Stephen Frears Johan Renck Ben Stiller
Bestes Drehbuch -Mini-Serie oder Film Russell T. Davies Craig Mazin Brett Johnson,
Michael Tolkin
Bestes Musik: Main-Theme Castle Rock Crazy Ex-Girlfriend Good Omens

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

luj/news.de/dpa
Bauer sucht Frau 2019Bares für RaresVerona PoothNeue Nachrichten auf der Startseite