02.07.2019, 15.12 Uhr

Haus des Geldes: "Stranger Things" und mehr: Die Serien-Highlights im Juli 2019

Die

Die "Stranger Things"-Kids um Millie Bobby Brown (Mitte) kehren am 4. Juli mit neuen Folgen auf Netflix zurück Bild: Netflix/spot on news

Der Juli hält das nächste Serien-Highlight 2019 parat: Die beliebte Science-Fiction-Mystery-Serie "Stranger Things" geht weiter. Die letzten Folgen liegen schon eine Weile zurück. Staffel zwei hat der Streamingdienst Netflix Ende Oktober 2017 veröffentlicht. Am 4. Juli, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, folgt Staffel drei. Wer mit "Stranger Things" nichts anfangen kann, sitzt im Juli aber dennoch nicht auf trockenem Serienboden. Für weiteren Nachschub ist gesorgt...

Fan von "Stranger Things"? Hier gibt es den Soundtrack zur beliebten Science-Fiction-Mysteryserie!

Netflix

Was erwartet Fans in den neuen Folgen von "Stranger Things"? Staffel drei spielt im Sommer 1985. Die Schule ist vorbei, die Ferien haben begonnen und es gibt ein neues Einkaufszentrum in Hawkins, Indiana. Außerdem hält die Liebe Einzug und kompliziert die Beziehungen unter den jungen Helden. Wie können sie erwachsen werden, ohne sich zu entfremden? Aber auch die Gefahr lauert überall. Als die Stadt von alten und neuen Feinden bedroht wird, müssen Elf (Millie Bobby Brown) und ihre Freunde erkennen, dass das Böse niemals endet, sondern sich weiterentwickelt.

Ab 19. Juli folgt der nächste Serien-Hit: Teil 3 von "Haus des Geldes" steht in den Startlöchern. Sie waren entkommen, sie waren frei. Doch dann wird Rio (Miguel Herrán) geschnappt. Nun muss der Professor (Álvaro Morte) die Gruppe zusammentrommeln, um ihn mit einem verwegenen Plan zu retten.

Ab 26. Juli heißt es Abschied nehmen: Die siebte und finale Staffel von "Orange Is the New Black" ist dann verfügbar. In den letzten Folgen muss Piper (Taylor Schilling) mit dem Leben in Freiheit zurechtkommen, während Alex (Laura Prepon) noch Jahre abzusitzen hat.

Ebenfalls im Juli stellt Netflix Staffel sieben von "Suits" (12. Juli) - die letzte mit Herzogin Meghan (37) in ihrer Rolle als Rachel - und Staffel vier von "Queer Eye" (19. Juli) zur Verfügung.

Amazon

"The Boys" mischen ab 26. Juli Amazon Prime Video auf. Die Bürgerwehrgruppe, die inoffiziell als "die Jungs" bekannt ist, macht sich auf, um korrupte Superhelden dingfest zu machen. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Comic von "Preacher"-Schöpfer Garth Ennis (49). Die Idee stammt von Comedy-Schwergewicht Seth Rogen (37, "Superbad") sowie Eric Kripke (45) und Evan Goldberg (37). Die Hauptrollen spielen unter anderem "Star Trek"-Mime Karl Urban (47) und "Gossip Girl"-Star Chace Crawford (33).

Für ihre Performance in "Killing Eve" hat Sandra Oh (47, "Grey's Anatomy") 2019 den Golden Globe in der Kategorie "Beste Serien-Hauptdarstellerin - Drama" erhalten. Staffel zwei ist hierzulande ab 26. Juli über den Prime-Video-Channel STARZPLAY verfügbar.

Pay-TV

Im Juli flimmert bereits die letzte Folge der zweiten Staffel von "Big Little Lies" über die deutschen Bildschirme. Wird Meryl Streep (70) hinter die Todesumstände ihres Sohnes (Alexander Skarsgård) kommen? Stirbt noch jemand? Und ist nach Staffel zwei wirklich Schluss? Hierzulande sind die Episoden in der Nacht von Sonntag auf Montag parallel zur US-Ausstrahlung jeweils wahlweise im Original oder auf Deutsch auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf verfügbar sowie am Montag um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic HD - ebenfalls wahlweise auf Deutsch oder Englisch. Die letzte Episode erscheint am 22. Juli.

"Marvel's Daredevil" kommt ins deutsche Fernsehen. Darin kämpft der blinde Anwalt Matt Murdock (Charlie Cox) nachts als maskierter Rächer für Gerechtigkeit in den Straßen New Yorks. Der Sender SYFY zeigt Staffel eins und zwei als deutsche TV-Premiere ab dem 30. Juli, immer mittwochs in Doppelfolgen ab 20:15 Uhr.

spot on news
ZDF-Fernsehgarten in der KritikZDF-Fernsehgarten Twitter-KritikWetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite