16.06.2019, 07.59 Uhr

Maximilian Braun alias Luis Ahrens: Ausstieg bestätigt! Stirbt DIESER GZSZ-Star den Serientod?

Rund zwei Jahre ist es her, dass Luis Ahrens, gespielt von Maximilian Braun, mit seiner Mutter Nina Ahrens (Maria Wedig) dem Publikum von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vorgestellt wurde. Seine GZSZ-Reise begann der damals 20-Jährige als jugendlicher Praktikant im Architekturbüro von Jo Gerner (Wolfgang Bahro) - doch jetzt hat Maximilian Braun seinen Ausstieg bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" angekündigt!

Ausstieg bei GZSZ: Maximilian Braun verlässt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Bevor die letzte Episode von Max Braun alias Luis Ahrens bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL zu sehen ist, bedankte sich der aus Halle (Saale) stammende Nachwuchsschauspieler bei seinen Fans. "Es war eine sehr schöne Zeit. Danke für alle positiven Kommentare, danke auch für alle negativen Kommentare, die waren zum Teil sehr witzig", so der Jungschauspieler im Rückblick auf seine Zeit bei Deutschlands Kult-Soap Nummer eins.

Stirbt Luis Ahrens den Serientod bei GZSZ?

So mancher Ausstieg eines TV-Lieblings aus einer Serie geht mit einem dramatischen Tod einher - wird das auch bei Luis Ahrens in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" so sein? Einen kleinen Vorgeschmack darauf, wie Maximilian Braun sich aus GZSZ verabschieden wird, hat der Schauspieler bereits gegeben. "Luis geht ins Ausland", ließ der 22-jährige Schauspieler im Interview mit RTL durchblicken.

Maximilian Braun lässt GZSZ-Wiedersehen mit Luis Ahrens offen

Ob es eines schönen Tages ein Wiedersehen mit Luis Ahrens bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" geben wird, dürfte damit ganz in der Macht der GZSZ-Drehbuchschreiber stehen. So ganz verabschieden mochte sich Maximilian Braun dann aber doch nicht von den "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Fans: "Man sieht sich bestimmt mal wieder", so der 22-Jährige, dessen Ausstieg auch über Instagram bekanntgegeben wurde, in seinem Abschiedsinterview mit RTL.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Traurige Nachrichten: Max Braun wird GZSZ verlassen. Lieber Max, Danke für die spannenden Geschichten und die schöne Zeit. Alles Gute! #gzsz #abschied #machsgut #danke #gzszfamily #allesgute #rtl Foto: MG RTL D / @berndjaworekphoto

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am

Serien-Kollegen nehmen Abschied von Maximilian Braun

Seinen letzten Drehtag hatteMaximilian Braun schon vor einer ganzen Weile. Seine Serien-Familie scheint den 20-Jährigen schon jetzt schmerzlich am Set der Serie zu vermissen.Seine Serien-Schwester Toni, gespielt von Olivia Marei, schrieb bei Instagram: "M A X !! Du fehlst jetzt schon so sehr! Der einzige Trost ist, dass du nicht wirklich in Neuseeland sondern gleich um die Ecke bist und wir uns trotzdem sehen können Danke für die lustigen Erinnerungen am Set. Jetzt machen wir uns welche außerhalb der Arbeitswelt!"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Neuzugang bei GZSZ? Das sind die aktuellen Pläne

Währenddessen wird unter den Zuschauern bereits heftig darüber diskutiert, ob es nachMaximilian Brauns Ausstieg möglicherweise einen GZSZ-Neuzugang geben könnte. Wie der Sender gegenüber "Bild" bestätigte wird für Louis tatsächlich ein neuer Charakter einsteigen. Wer der Neuling sein wird und wann die neue Figur in die Serie eingeführt werden soll, ist noch unklar. Es ist jedoch gut möglich, dass die Zuschauer demnächst Lauras (Chryssanthi Kavazi)Halbbruder kennenlernen werden. Schon vor einigen Wochen hatte Serien-Figur Yvonne Bode, gespielt von Gisa Zach, verraten, dass sie noch einen Sohn hat.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourPrinz William und Prinz CharlesNeue Nachrichten auf der Startseite