03.05.2019, 08.06 Uhr

GNTM 2019 - Wer ist raus?: Dragqueen-Alarm trifft auf Höhenangst! DIESE Kandidatin musste gehen

Heidi Klum ist auch 2019 auf der Suche nach

Heidi Klum ist auch 2019 auf der Suche nach "Germany's Next Topmodel". Bild: Soeren Stache / picture alliance / dpa

In der 13. Folge von "Germany's Next Topmodel" schlüpften die verbleibenden acht Kandidatinnen der Modelshow in eine ungewohnte Rolle. Für die diesjährige Dragqueen-Ausgabe der Castingshow hatte Heidi Klum alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ihre Meeedchen an ihre Grenzen zu bringen. Doch damit nicht genug: Die Nachwuchsmodels mussten hoch hinaus und wurden von ganz besonderen Gästen überrascht.

GNTM 2019: Dragqueen-Ausgabe am 2. Mai bei Pro Sieben

Zu Besuch bei GNTM waren nämlich waschechte Drag Queens, die sich die Kandidatinnen ordentlich zur Brust nahmen. Für die Dragqueen-Challenge galt es, ausgefeilte Performances weltberühmter Künstlerinnen wie Cher, Lady Gaga, Britney Spears und Aretha Franklin auf die Reihe zu bekommen und vor der GNTM-Jury alle Register zu ziehen. Was Heidi Klum keinesfalls sehen wollte, waren Hemmungen - vielmehr erwartete die GNTM-Chefin, "dass sie komplett ausrasten und die Show ihres Lebens auf die Beine stellen".

Heidi Klum bekommt bei GNTM Unterstützung von Bald-Schwager Bill Kaulitz

Nicht ganz so überraschend war ein weiterer Gast, den Heidi Klum für ihre GNTM-Anwärterinnen an Land gezogen hat: Kein Geringerer als Bill Kaulitz, seines Zeichens Sänger von Tokio Hotel und künftiger Schwager der "Germany's Next Topmodel"-Macherin, stattete den Models in Folge 13 einen Besuch ab, wie Heidi Klum via Instagram anteaserte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

Heidi Klum scheucht Kandidatinnen zum schwindelerregenden Fotoshooting

Zeit zum Verschnaufen blieb den GNTM-Kandidatinnen in Folge 13 keine - die Meeedchen bekamen von Heidi Klum nämlich eine weitere knifflige Aufgabe für das perfekte Foto gestellt. Für Starfotograf Vijat Mohindra mussten sich die Girls in den Sattel schwingen und Fahrrad fahren. Das komplizierte daran: Der Drahtesel schwebte zehn Meter über der Erdoberfläche am Huntington Beach und der Modelnachwuchs wurde für das Fotoshooting der etwas anderen Art mit knallbunten Perücken und wilden Klamotten im Manga-Look ausstaffiert. Dabei sollte sich zeigen, welches Model die nötige Nervenstärke besitzt und die Höhenangst ausblenden kann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

am

GNTM-Kandidatin Simone: Panik beim kunterbunten Strandshooting

Für Kandidatin Simone wurde das Shooting in luftiger Höhe alles andere als ein Zuckerschlecken. Die 21-Jährige aus Stade hatte massive Probleme, sich in zehn Metern Höhe von ihrer Schokoladenseite zu zeigen und ihre Angst zu überwinden. "Ich hatte ja schon vor dem Dreimeterbrett Angst", so die GNTM-Kandidatin.

GNTM 2019: Wer ist raus in Folge 13 am 2. Mai?

Auch wenn jede Kandidatin bei "Germany's Next Topmodel" 2019 beteuert, stets alles zu geben: Auch in Folge 13 am 2. Mai 2019 musste Heidi Klum den Modeltraum einer Kandidatin wie eine Seifenblase zerplatzen lassen und sie ohne Foto nach Hause schicken.In dieser Woche traf esTatjana aus Leipzig. Sie musste Heidi und die Meeedchen schweren Herzens verlassen."Du bist eine Inspiration für uns alle", lobte Klum zuletzt. "Ich werd' dich auf jeden Fall nie vergessen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

SO hat sich Heidi Klum im Lauf der GNTM-Staffeln verändert

Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite