02.04.2019, 16.30 Uhr

GZSZ-Vorschau für April 2019: Extra-Folge in Spielfilmlänge und TV-Doku! DAS dürfen Fans nicht verpassen

Wolfgang Bahro alias Jo Gerner und Ulrike Frank alias Katrin Flemming gehören bei

Wolfgang Bahro alias Jo Gerner und Ulrike Frank alias Katrin Flemming gehören bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu den Publikumslieblingen. Bild: Sebastian Geyer / RTL / picture alliance / dpa

Im Mai 2019 feiert die Kultserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ihren 27. Geburtstag - Grund genug für RTL, schon vor dem Jubiläum die Korken knallen zu lassen und den GZSZ-Fans ein echtes Schmankerl zu bescheren. Einen echten Grund zum feiern gibt es am Dienstag, dem 30. April 2019, wie RTL durchblicken ließ.

GZSZ-Vorschau auf XXL-Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" am 30. April im Free-TV

An diesem Tag gibt es nämlich nicht wie gewohnt eine normale halbstündige Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen - vielmehr flimmert zur gewohnten Sendezeit ab 19.40 Uhr eine extralange Episode in Spielfilmlänge über die Mattscheibe. So viel sei bereits verraten: Die Intrige rund rum Katrin Flemming (Ulrike Frank), Jo Gerner (Wolfgang Bahro), Laura Weber (Chryssanthi Kavazi) und Yvonne (Gisa Zach) nähert sich ihrem Höhepunkt. Kann Katrin ihren Triumph über Laura endlich feiern - oder schafft es die Intrigantin, ihre Mutter im fernen Singapur zu erreichen und vom Turteln mit Jo Gerner abhalten?

Daheim auf dem Kolle-Kiez versucht Sunny (Valentina Pahde) mit allen Mitteln, Emily (Anne Menden) davon zu überzeugen, dass bei Praktikantin Karla (Janina Kranz) nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Sunny krempelt die Ärmel hoch, um das falsche Spiel der Neuen aufzudecken, doch wird sich Karla kampflos ergeben?

TV-Doku "Der Gerner-Clan" mit Wolfgang Bahro, Ulrike Frank und Charlott Reschke

Der zweite Teil des "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Marathons wird dann um 22.20 Uhr eingeläutet, wenn RTL eine GZSZ-Dokumentation per Erstausstrahlung zeigt. In der Doku mit dem Titel "Der Gerner-Clan: Affären, Schicksale und Intrigen" bekommen die Fans der Kultsoap einen Einblick in das Leben von Deutschlands liebstem TV-Bösewicht Jo Gerner und seinen Verwandten Katrin Flemming und Johanna.

Das TV-Paar, gespielt von Wolfgang Bahro und Ulrike Frank, wird in der RTL-Doku ebenso zu Wort kommen wie GZSZ-Küken Charlott Reschke, die in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" als Johanna Flemming, die Tochter des Paares, zu sehen ist. Seit August 2015 ist die heute 14-Jährige bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" an Bord und darf in der Dokumentation "Der Gerner-Clan: Affären, Schicksale und Intrigen" unter anderem über ihre Zeit am Set plaudern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/jat/news.de
Fotostrecke

Die größten Dramen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

ZDF-FernsehgartenGoldene Kamera WhatsApp News 2019Neue Nachrichten auf der Startseite