31.03.2019, 07.39 Uhr

"Deutschland sucht den Superstar" 2019: Wer ist raus und wer schaffte es in die Live-Shows?

Im Recall-Finale wird es noch einmal spannend!

Im Recall-Finale wird es noch einmal spannend! Bild: TVNOW / Gregorowius

Es wird immer enger. Wer schaffte es bei "Deutschland sucht den Superstar" 2019 bis in die Live-Motto-Shows? Beim Auslands-Recall in Thailand trennte sich an einem paradiesischen Traumstrand die Spreu vom Weizen. Wir verraten Ihnen, wer am 30. März 2019 in den musikalischen Duellen gegeneinander antreten musste und wer am Ende rausflog.

Das Recall-Finale - "Deutschland sucht den Superstar 2019"

16 DSDS-Kandidaten mussten am Samstag ein letztes Mal um den Einzug in die Live-Motto-Shows bangen. Doch sie hatten ihr Schicksal selbst in der Hand und alle Möglichkeiten, die Jury von ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Dieses Mal mussten die Kandidaten in direkten Duellen zeigen, was sie draufhaben. Dementsprechend ging es in Zweiergruppen vor die Jury.

Diese Kandidaten duellierten sich in Folge 17 von DSDS

Jonas Weisser musste gegen Silvan Seehaase ran. Beide sangen "Feuerwerk" von Wincent Weiss.

Joaquin Parraguez und Nick Ferretti performten Bill Withers "Just The Two Of Us" gegeneinander.

Clarissa Schöppe und Angelina Mazzamurro duellierten sich mit Adeles "One and Only".

Sven Schlegler und Daniel Böhme sangen "Impossible" von James Arthur. Ein Duell, das schon im Vorfeld einiges an Zündstoff bereithielt. Wie dieses Video zeigte, tat sich Sven bei den Proben des Songs nämlich so schwer, dass Vocal-Coach Prince Damien ihn irgendwann aus der Probe schmiss.

Taylor Luc Jacobs und Momo Chahine gaben "Keine ist wie du" von Gregor Meyle zum Besten.

Antonia Komljen und Natali Vrtkovska versuchten sich an Christina Aguileras "Come On Over".

Joana Kesenci und Alicia-Awa Beissert mussten sich an "Clown" von Emeli Sande messen lassen.

Davin Herbrüggen und Lukas Kepser stimmten "Chasing Cars" von Snow Patrol an.

Das Recall-Finale bei DSDS: Wer ist raus und wer ist in den Live-Shows?

Von den 16 Kandidaten mussten sechs ihre Koffer packen. Traditionsgemäß schafften es nur die besten Zehn in die Motto-Shows. Dass es da höchst emotional zuging, versteht sich von selbst.

Folgende DSDS-Kandidaten mussten die Heimreise antreten: Silvan Seehaase, Joaquin Parrguez, Sven Schlegler, Daniel Böhme, Natali Vrtkovska, Joana Kesenci.

Folgende DSDS-Kandidaten schafften es in die Live-Shows: Jonas Weisser, Nick Ferretti, Clarissa Schöppe, Angelina Mazzamurro, Taylor Luc Jacobs, Momo Chahine, Antonia "Toni" Komljen, Alicia-Awa Beissert, Davin Herbrüggen und Lukas Kepser.

Lesen Sie auch:Pietro Lombardi: Schwere Trennung! So sehr leidet Pietro wirklich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de
Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite