07.03.2019, 17.00 Uhr

Zürich-Krimi: Krimi-Tipps am Donnerstag

"Der Zürich-Krimi: Borchert und der Sündenfall": Borchert (Christian Kohlund) befragt die Prostituierte Minou (Deleila Piasko). Bild: ARD Degeto/Roland Suso Richter/spot on news

20:15 Uhr, Das Erste, Der Zürich-Krimi: Borchert und der Sündenfall

Borchert (Christian Kohlund) und seine Chefin Dominique (Ina Paule Klink) können es nicht glauben: Ausgerechnet Hauptmann Furrer (Felix Kramer), angesehener Top-Ermittler der Kripo Zürich und korrekter Gegenspieler des unorthodoxen Anwaltsduos, steht nun selbst unter dringendem Mordverdacht! Korrupte Kollegen möchten ihm den Mord an der jungen Polizistin Emmi (Lena Schmidtke), die ihnen als Zeugin hätte gefährlich werden können, in die Schuhe schieben. Emmi hatte ihrem Mentor Furrer anvertraut, dass der Bordellbesitzer Jean Berger (Dan Bradford) bei einer Razzia von Kollegen gezielt erschossen worden sei.

"Letzte Spur Berlin" und viele weitere Krimiserien können Sie bei Amazon Prime sehen - hier geht's zum kostenlosen 30-Tage-Test

20:15 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Obdachlos

Die Ermittler machen sich nach dem Hilferuf der engagierten Nonne Schwester Erika (Steffi Kühnert) auf die Suche nach dem Obdachlosen Siggi. Die Suche erweist sich als schwieriger als gedacht. Keiner der Obdachlosen will Auskunft geben. Erst Siggis Fingerabdrücke führen die Polizisten zu einer überraschenden Erkenntnis: Siggi alias Siegfried Schubert war ein erfolgreicher Geschäftsmann mit Familie, bis durch seine Schuld ein Arbeiter zu Tode kam.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Liebe am Nachmittag

Jost Brüggmann und seine Frau Lene (Angela Roy) hatten Streit. Nur wenige Stunden später wird der 50-jährige Versicherungskaufmann erschossen am Rheinufer aufgefunden. Der Fall scheint klar: Bei der Vernehmung durch Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Schenk (Dietmar Bär) verstrickt sich die Witwe schnell in Widersprüche. Auch ihre Freundin Michelle Vandenberg (Jeanette Hain) weiß offensichtlich mehr. Alles deutet darauf hin, dass Lene Brüggmann eine Affäre mit dem Automechaniker Ahmet Turgut (Erhan Emre) hat, der in der Oldtimer-Werkstatt der Vandenbergs arbeitet. Ist auch er in den Mordfall verstrickt?

21:00 Uhr, ZDFneo, Letzte Spur Berlin: Herzblut

Am Todestag seiner Mutter verschwindet der 13-jährige Felix Kercher. Sein Vater, Manfred Kercher (Rainer Strecker), kämpft in Berlin für den Erhalt von Kultur und gegen die Stadterneuerer. Kerchers Frau kam bei einer Demo für den Stadterhalt ums Leben. Radek (Hans-Werner Meyer) stellt sich die Frage, ob der Vater den politischen Kampf wichtiger genommen hat als das Wohl seines Sohnes. Hat der Junge Kerchers Hass auf den Stadtsanierer Gerd Södersen übernommen?

22:00 Uhr, rbb, Polizeiruf 110: Der Fremde

Nächtlicher Diebstahl des Postamt-Tresors bringt Unruhe in ein kleines Dorf in Mecklenburg-Vorpommern. Die Schweriner Kommissare Hinrichs (Uwe Steimle) und Groth (Kurt Böwe) haben eine überregional operierende rumänische Bande im Verdacht, den Diebstahl begangen zu haben. "Der Fremde", ein Greenpeace-Aktivist, scheint diesen Fall auch zu verfolgen, schweigt sich aber über seinen Auftrag aus.

spot on news
Themen: Berlin, ZDFneo
Fernsehgarten am 18.08.19ZDF-FernsehgartenMeghan Markle, Kate Middleton, Prinz WilliamNeue Nachrichten auf der Startseite