07.03.2019, 13.36 Uhr

ProSieben: Das große "GNTM"-Umstyling 2019: Alle Infos zur Highlight-Folge

Stefanie Giesinger wird die Kandidatinnen beim Umstyling unterstützen

Stefanie Giesinger wird die Kandidatinnen beim Umstyling unterstützen Bild: © ProSieben/Martin Ehleben/spot on news

Viele Fans fiebern jedes Jahr dieser Folge entgegen, es wird mit Schere und Farbe hantiert: Für die diesjährigen Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" steht das große Umstyling an. Heidi Klum (45) wird mit einer Riege von Haar-Experten den Mädchen einen neuen Look verpassen. Dabei wird der Vorher-Nachher-Effekt mal mehr, mal weniger extrem ausfallen. Erste Details zur Highlight-Folge wurden bereits verkündet.

Sichern Sie sich hier die Catwalk-Hits der 13. "GNTM"-Staffel

Tränen sind vorprogrammiert

Ein erster Trailer zeigt, dass es auch in diesem Jahr, obwohl die Mädchen um den berühmtberüchtigten Tag wissen, zu Tränen, Schockstarren und Frustration kommen wird. Während Theresia noch freudig gespannt "Jetzt geht's los" ruft, betont Luna, was sie von dem Umstyling hält: "Ich bin richtig sauer". Enisa muss sich ebenso wie Lena auf eine neue Haarfarbe einstellen, Leonela wird viele Haare lassen und Justine steht eine krasse Veränderung bevor, und das obwohl ihr Freund gar nicht auf Veränderungen bei seiner Liebsten steht, wie sie selbst verrät. Da nützt es nur wenig, dass Heidi Klum versichert: "So viele Haare wie in diesem Jahr haben wir noch nie verlängert!" Für geschockte Gesichter sorgen nicht nur Klums Umstyling-Pläne.

Jasmin kehrt zu "GNTM" zurück. Nach einer ausgesetzten Woche, in der sie in Deutschland "noch Dinge erledigen musste", stößt sie zu den anderen Kandidatinnen, die in Heidi Klums Wahlheimat Los Angeles die Modelvilla bezogen haben. Bei Jasmins Ankunft hält sich die Begeisterung stark in Grenzen. Grund dafür war Jasmins wenig empathisches Verhalten gegenüber der ausgeschiedenen Celine. Dass Jasmin nun zurückkehren kann, passt ihren Mitstreiterinnen überhaupt nicht. "Es war alles perfekt hier, ohne sie. Da bin ich ganz ehrlich", gibt Lena vor laufender Kamera zu.

2019 erhalten die Mädchen besondere Unterstützung

In den vergangenen Staffeln freute sich besonders Heidi Klum auf die Folge, in der sie endlich die Mädchen nach ihren Vorstellungen stylen kann. Diese Freude wird sie in diesem Jahr mit jemandem teilen: Die "GNTM"-Gewinnerin der neunten Staffel, Stefanie Giesinger (22), wird als Gastjurorin den Mädchen zur Seite stehen. Das erfolgreiche Model ist besonders froh, dass sie genau bei dieser Folge mit dabei sein darf. "Ich freue mich, wenn ich den Mädels sagen kann: Ganz ehrlich, es sind nur Haare - chillt mal!", sagte Giesinger vor ihrem Besuch im ProSieben-Interview.

Mit Kurzhaarfrisur zum Sieg

Ob die mutigsten Kandidatinnen am Ende für ihr Durchhaltevermögen belohnt werden und bei "GNTM" ganz vorne landen, entscheidet sich erst in ein paar Wochen. Dass es von großem Vorteil sein kann, sich von seinem bisherigen Look zu verabschieden und den Stylisten zu vertrauen, beweisen drei Kandidatinnen, die am Ende den Sieg mit nach Hause nehmen konnten. Zunächst gewann Lena Gercke (31) 2006 mit einer beim großen Umstyling verpassten Kurzhaarfrisur und wurde zur ersten "GNTM"-Siegerin überhaupt gekürt. Danach konnte Gercke im Modelbusiness Fuß fassen.

In der dritten Staffel wurden Jennifer Hofs (27) Haare immer kürzer - am Ende konnte auch sie siegen. Und 2016 musste Gewinnerin Kim Hnizdo (23) ihre langen Haare äußerst unfreiwillig gegen einen Pixie tauschen, der ihr Glück brachte. Welche Looks Heidi Klum am Ende für die diesjährigen Kandidatinnen gewählt hat, erfahren Fans am heutigen Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wer den Kandidatinnen selbst einen neuen Look verpassen möchte, kann sich im großen "Online-Umstyling" auf der ProSieben-Webseite als Stylist probieren und den Mädchen virtuell drei verschiedene Frisuren auf den Kopf zaubern.

spot on news
Sarah Lombardi schwanger? ZDF-Fernsehgarten 2019Maddie McCann vermisstNeue Nachrichten auf der Startseite