16.02.2019, 18.50 Uhr

"Der Bachelor" 2019: Intimes Bett-Geständnis! DAS verheimlichte Steffi dem Bachelor

Ex-

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Steffi legte eine intime Bett-Beichte ab. Bild: MG RTL D

Zwei Wochen noch, dann wissen die RTL-Zuschauer endlich, an welche Kandidatin "Bachelor" Andrej Mangold sein Herz verloren hat. Gerüchten zufolge handelt es sich um Vanessa Prinz. Denn der Bachelor soll laut einer YouTuberin schon des Öfteren in deren Heimatort Ditzingen gesichtet worden sein. Ob dem wirklich so ist, wird sich zeigen müssen.

Ex-"Bachelor"-Kandidatin Steffi Gebhardt legt intime Bett-Beichte ab

Stefanie Gebhardt jedenfalls ist es nicht. Die 32-Jährigemusste sich in der letzten Folge vom RTL-Junggesellen verabschieden. Schuld daran, dass sich der 31-Jährige gegen "Bachelor"-Kandidatin Steffi entschieden hat, könnte ein intimes Bett-Geständnis sein, welches Steffi erst beim Home-Date in Düsseldorf lüftete.

Zoff beim Home-Date von Steffi Gebhardt und "Bachelor" Andrej Mangold

Die Home-Dates zählen ohne Zweifel zu DEN Highlights jeder "Bachelor"-Staffel. In diesen lernt der Junggeselle das Zuhause und die Liebsten seiner Herzdamen kennen. In Düsseldorf jedoch entpuppte sich das Home-Date als Horror-Date. So sprach Steffi Gebhardts Mutter am Esstisch offen ihre Bedenken über eine mögliche Beziehung zwischen Steffi und Andrej Mangold an. Sie sei sich sicher, dass es der "Bachelor" mit ihrer Tochter nicht ernst meine. Die Stimmung kippte - auch bei Steffi.

"Bachelor" Andrej Mangold schockiert über Stefanie Gebhardts Bett-Beichte

Doch damit nicht genug. Besonders die Wohnsituation der "Bachelor"-Kandidatin war für Andrej Mangold offenbar äußerst gewöhnungsbedürftig. Denn Steffi Gebhardt wohnt gemeinsam mit ihrer besten Freundin in einer WG. So weit, so unspektakulär. Allerdings gibt es in der Wohngemeinschaft nur ein Schlafzimmer und ein Bett, welches sich die Mädels teilen. Für Steffi Gebhardt das normalste der Welt, für Andrej Mangold ganz offenbar nicht. Dem schien diese Bett-Beichte Unbehagen zu bereiten.

Wohnsituation von "Bachelor"-Kandidatin Steffi zu viel für Rosenkavalier Andrej

"Mir war zum Zeitpunkt des Home-Dates noch nicht bewusst, dass ich mich von Steffi verabschieden werde. Aber das Treffen lief nicht ideal. Steffi sagte mir vorher, dass sie unabhängig sei und mitten im Leben stünde. Dann komme ich nach Düsseldorf und sie wohnt in einer WG mit ihrer besten Freundin und die zwei teilen sich ein Bett. Das war mir irgendwie too much", gestand "Bachelor" Andrej Mangold im Gespräch mit der "Bild".

"Bachelor"-Kandidatin Steffi Gebhardt erklärt Bett-Regeln für Männerbesuch

Dabei haben Steffi Gebhardt und ihre beste Freundin feste Regeln für Herren-Besuch. "Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass man trotz WG und nur einem Bett Männerbesuch bekommen kann. Wir sprechen uns dann ab und die andere fährt zu ihren Eltern. Von daher wäre auf jeden Fall Platz für einen Mann in unserem WG-Bett gewesen."

Bleibt zu hoffen, dass es bei den Home-Dates von Andrej Mangold, wenn er seinen Eltern die beiden Finalistinnen vorstellt, keine Überraschungen dieser Art geben wird.

Lesen Sie auch:Siegerin für Andrej Mangold! DIESE Kandidatinnen sind im Finale

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW: www.tvnow.de.

Folgen Sie News.de schon bei Facebookund Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de
Thomas GottschalkLet's Dance 2019 Show 9 im Live-TickerDaniela Katzenberger, Florian Silbereisen, Heidi KlumNeue Nachrichten auf der Startseite