05.09.2018, 15.23 Uhr

"Love Island" 2018: DIESE Teilnehmer wollen sich verlieben

Jana Ina Zarella moderiert die 2. Staffel

Jana Ina Zarella moderiert die 2. Staffel "Love Island" auf RTL2.  Bild: RTL2

Die Liebe geht manchmal ungewöhnliche Wege, warum nicht auch in einer Flirtshow bei RTL2? Ab 10. September lockt Moderatorin Jana Ina Zarrella in der zweiten Staffel "Love Island - Heiße Flirts & wahre Liebe" wieder liebeshungrige Singles auf die Insel. Ob die neuen Islander tatsächlich fündig werden im Paradies?

Diese "Love Island"-Paare sind immer noch zusammen

Im vergangenen Jahr hat das jedenfalls geklappt - wenn zum Teil auch nur über Umwege. Das Gewinnerpaar Elena und Jan trennte sich nur wenige Tage nach dem Ende von "Love Island". Dafür bandelte die schöne Brünette nur kurze Zeit darauf mit LI-Kandidat Mike an. Seit Oktober 2017 sind sie nicht nur ein Paar, sondern inzwischen auch Eltern geworden. Anfang August diesen Jahres erblickte Töchterchen Aylen das Licht der Welt. Dass man in einer Flirtshow à la "Love Island" tatsächlich den Partner fürs Leben finden kann, beweisen auch Julian und Stephanie. Sie haben ebenfalls den nächsten Schritt in ihrer Beziehung gewagt und haben sich im Januar 2018 verlobt.

"Love Island" 2018: Das sind Teilnehmerinnen in der 2. Staffel

Die Teilnehmer bei der Flirtshow

Die Teilnehmer bei der Flirtshow "Love Island" 2018. Bild: RTL2

Da stehen die Chancen doch gar nicht mal so schlecht, dass sich unter den Kandidaten und Kandidatinnen der zweiten Staffel der Kuppelshow das eine oder andere Pärchen findet. Elf der Islander sind inzwischen bekannt. Unter den fünf Ladys finden sich Studentin Julia (21) aus Cölbe (Hessen), Kosmetikerin und Masseurin Lisa (21) aus Falkensee und Friseurin Natascha (28) aus Freigericht (Hessen) und Jura-Studentin Tracy (22) aus Konstanz. Model Sabrina (25) aus Neukirchen-Vlyn gibt bereits vorab gegenüber "Promiflash" zu verstehen, dass es die Jungs bei ihr nicht allzu leicht haben werden. "Mich zu erobern ist fast unmöglich. Ich bin niemand, der mit einem Menschen zusammen ist, nur um nicht alleine zu sein." Aber nicht jede von ihnen beabsichtigt oder hofft, bei "Love Island" einen Partner zu finden.

Spaß oder Liebe? Diese Islander wollen nur das eine

Bei den sechs Herren sieht das allerdings kaum anders aus. Während die einen tatsächlich auf die Traumfrau und Liebe des Lebens hoffen, wollen die anderen sich eine schöne Zeit machen. Zu ihnen gehören Qualitätsmanager Yanik (31) aus Garbsen, Multitalent Victor (20) aus Barcelona, Bademeister Till (29) aus Kiel, der dort nicht unbedingt einen guten Ruf bei den Mädels hat, Student und Herzensbrecher Sebastian (24) aus Arth (Bayern), Clubmanager (25) Marcellino aus Mönchengladbach und Maler und Lackierer Tobias (25) aus Velbert, für den es No-Go ist, "wenn Frauen beim ersten Treffen mit einem Typen direkt in die Kiste wollen".

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen können Sie sich hier in der Fotostrecke genauer anschauen:

"Love Island" 2018: Das sind die LI-Spielregeln bei RTL2

Das sind aber längst nicht alle Singles, die sich auf "Love Island" einfinden. Wie in der ersten Staffel auch, kommen nach und nach weitere liebeshungrige Singles auf die Insel und bringen das Pärchenkarussell ordentlich zum Rotieren. Zu den Spielregeln gehört, dass sich Männlein und Weiblein in Paaren zusammen finden, aber auch zusammen bleiben und in einem Bett schlafen. Denn die 50.000 Euro Gewinn winken nur einem Pärchen, keinem Single, das die Zuschauer per Voting zum Sieger-Paar wählen. Die können über die "Love Island"-App Kandidaten rein- und wieder rauswählen, wie RTL2 informiert.

Die neue Staffel "Love Island" mit Moderatorin Jana Ina Zarrella sehen Sie ab 10. September 2018 jeden Montag um 20.15 Uhr bei RTL2.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/kns/news.de
Fotostrecke

Das sind die neuen Flirt-Kandidaten

Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourSue Radford ist mit 44 wieder schwangerNeue Nachrichten auf der Startseite