16.04.2018, 11.00 Uhr

The Voice Kids Finale 2018 als Wiederholung: DIESES Supertalent hat sich die Krone geschnappt

Max Giesinger, Larissa, Nena und Mark Forster: Welcher Coach schnappt sich den

Max Giesinger, Larissa, Nena und Mark Forster: Welcher Coach schnappt sich den "The Voice Kids"-Titel? Bild: SAT.1/André Kowalski / Andre Kowalski

Wer schnappte sich den "The Voice Kids"-Titel 2018? Neun kleine Stimmwunder hatten es ins große Finale der diesjährigen Staffel von TVOG Kids geschafft. Doch welches Talent hatte am Ende auch das Zeug zum Superstar? Darüber entschieden am Ende die Zuschauer.

"The Voice Kids" am 15.04.2018 verpasst? "TVOG Kids 2018" als Online-Wiederholung in der Sat.1-Mediathek ansehen

Sie haben es am Sonntag, den 15. April 2018, nicht rechtzeitig vor den Fernseher geschafft oder wollen sich das große Finale von "The Voice Kids 2018" noch einmal ansehen? Kein Problem! In der Sat.1-Mediathek finden Sie zahlreiche Produktionen des Senders nach der TV-Ausstrahlung als kostenfreie Online-Wiederholung per Video on Demand. Sollten Sie hingegen eine Wiederholung im TV bevorzugen, dann sollten Sie ihr Fernsehgerät am Montag, den 16.04.2018, um 00.10 auf den Sender Sat.1 stellen. Dann strahlt der Sender das große Finale von "TVOG Kids 2018" noch einmal als Wiederholung aus.

Die Finalisten von "TVOG Kids 2018": Das sind die Teams und deren Kandidaten

Neun Kids hatten es ins Finale von "The Voice Kids" geschafft. Der Sieger von "The Voice Kids" erhält eine Ausbildungsförderung in Höhe von 15.000 Euro und darf außerdem die deutsche Version des Disney Kampagnen-Songs "Live Your Story" singen. Ob die Titelverteidiger Nena und Tochter Larissa ihren Pokal in diesem Jahr wieder hergeben mussten? Welche Teams und Kandidaten noch dabei waren, lesen Sie hier:

Team Nena und Larissa, auch Larena genannt: Stepptänzerin Alycia (10) aus Basel in der Schweiz, Michael-Jackson-Fan Santiago (14)aus Olching bei Fürstenfeldbruck und Soul-Queen Natalia Joy (14) aus Berlin.

Team Mark: Powerstimme Anisa (10) aus Kreuzwertheim, "Heavy-Metal"-Klaas (12) aus Wildeshausen bei Oldenburg und Pianistin Oliwia (13) aus Gernsbach.

Team Max: Gitarristen Benicio (13) aus Seattle/USA, Musikprofi Flavio (14) aus Thalwil in der Schweiz und Rapper Jonah (13) aus Wedel bei Hamburg.

Gewinner und Sieger: Diese Talente sind im Zuschauer-Voting

Nach den ersten Live-Auftritten mussten sich die Coaches für jeweils ein Talent aus ihrem Team entscheiden. Am Ende fiel die Wahl auf Benicio, Santiago und Anisa. Wer hat das Zeug zum "The Voice Kids"-Sieger?

Die Zuschauer entschieden sich am Ende für die beste Stimme. Anisa aus Kreutzwertheim gewann den Pokal und somit auch das Team von Mark Forster. Mit ihrem Final-Song "Let It Go" von Idina Menzel hatte sie die Herzen der Zuschauer und der Jury gewonnen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de
ESC-Finale 2018 im News-TickerPaul JankeMütterrente, Grundrente und Co.!Neue Nachrichten auf der Startseite