13.02.2018, 17.00 Uhr

Tatort: Krimi-Tipps am Dienstag

"Helen Dorn: Gefahr im Verzug": Viktor Renko (Adnan Maral) und Helen Dorn (Anna Loos) sind sich bei diesem Fall oft uneinig. Wer von ihnen ist auf der richtigen Spur? Bild: ZDF/Willi Weber/spot on news

20:15 Uhr, ZDFneo, Helen Dorn: Der Pakt

Carsten Schneider, ein jüngst im Revisionsverfahren freigesprochener Sexualstraftäter, wird erhängt in einer Fabrikhalle gefunden. Schnell steht fest, dass es kein Suizid war. Die Freilassung von Schneider spaltete die Bevölkerung in Meerbusch und hat dazu geführt, dass die als liberal geltende Richterin unter öffentlichen Beschuss geriet. Eine Bürgerinitiative trug ebenfalls dazu bei, öffentlich Stimmung zu machen. Schneiders Mutter (Gaby Dohm) berichtet den LKA-Beamten von Drohungen und gewaltsamen Übergriffen auf ihren Sohn.

21:45 Uhr, ZDFneo, Helen Dorn: Gefahr im Verzug

Eine Bombe explodiert auf einem belebten Platz in Duisburgs Innenstadt und tötet fünf Menschen. Die LKA-Ermittlerin Helen Dorn (Anna Loos) ist unter den Verletzten und kommt mit einem Knalltrauma ins Krankenhaus. Ein terroristischer Hintergrund ist wahrscheinlich, da kurz darauf ein Bekennervideo im Netz auftaucht. Aufgrund der Spurenlage scheint der Täter schnell identifiziert: Ron Keller, ein konvertierter Islamist. Beim Zugriff des SEK in seiner Werkstatt wird Ron Keller (Moritz Leu) erschossen. Der Fall scheint wasserdicht. Nur Helen Dorn glaubt nicht an diese einfache Lösung.

22:00 Uhr, NDR, Tatort: Mord in der ersten Liga

Nach einer wichtigen Partie wird der Profi-Fußballer Kevin Faber tot am Ufer eines Sees aufgefunden - erschlagen. Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) ist erschüttert: Nur wenige Stunden vor seinem Tod hat Faber ihrem Sohn David im Stadion ein Autogramm gegeben. Schon bald verfolgt die Kommissarin mehrere Spuren: Hatte Faber mit einem kritischen Interview seine Fans vor den Kopf gestoßen, war der Mord eine Abrechnung von Hooligans? Welche Rolle spielt Fabers Kollege und engster Freund Ben Nenbroock (Luk Pfaff) - war Nenbrook eifersüchtig auf seinen erfolgreichen Freund, der eine glänzende Karriere vor sich hatte?

spot on news
Sascha HehnESC-Finale 2018 im News-TickerDieter BohlenNeue Nachrichten auf der Startseite
 

Kommentieren

hoch