15.11.2017, 12.34 Uhr

"Bauer sucht Frau" 2017: Bauer Gerald und seine Anna haben sich verlobt

Bereits seit einigen Wochen suchen die beliebten TV-Bauern von "Bauer sucht Frau" nach der ganz großen Liebe. Vor allem ein Kandidat sorgte in der aktuellen Staffel für Aufsehen. Die Rede ist von Rinderzüchter Gerald. Immerhin punktet der 31-Jährige nicht nur mit einer rund 15.000 Hektar großen Farm in Afrika (Namibia), sondern auch mit reichlich Sexappeal.

Nach nur drei Monaten! Bauer Gerald und Freundin Anna sind verlobt

Nachdem er sich in der vergangenen Woche für Kandidatin Anna (27) entschied, folgte nun der Liebes-Hammer! Wie "Bild" bereits vorab erfahren haben will, sollen sich Gerald und die hübsche Projektleiterin bereits verlobt haben - und das nach gerade einmal drei Monaten. "Ich habe Anna vor einem Monat einen Antrag gemacht. Aber das ist eigentlich nur eine Formalität.", bestätigt der TV-Bauer gegenüber "Bild". Auch auf seinem Facebook-Account verkündete Gerald die frohe Nachricht in einem zuckersüßen Post.

Bauer Gerald lebt in Afrika, Anna in Deutschland: Kann das gut gehen?

Der Grund für die schnelle Verlobung: Die weite Entfernung. Noch immer leben Gerald und seine Auserwählte rund 9.000 Kilometer getrennt voneinander. Die gebürtige Polin Anna, die aktuell in Herten (NRW) lebt, würde nur ein dreimonatiges Touristenvisum bekommen. Dennoch scheint die große Distanz kein Hindernis für die Liebenden darzustellen: "Ich habe gesagt, dass ich nichts plane ohne Antrag.", verrät Anna dem Blatt.

Verlobung in Jogginghose

Da ließ sich Bauer Gerald offenbar nicht zweimal bitten. Stattdessen springt der 31-Jährige ins Flugzeug und jettet kurzerhand zu seiner Liebsten nach Deutschland, wo er Anna schließlich einen Antrag macht. "Tatsächlich war es sehr unspektakulär. Wir waren bei ihr Zuhause und hatten gekocht. Zum Nachtisch servierte ich ihr Lieblingsessen Schoko-Soufflé und fragte sie, ob sie meine Frau werden will.", erzählt Gerald.

"Bauer sucht Frau" 2017: Wie geht es jetzt weiter?

Trotz großer Gefühle war Anna überrascht über Geralds Antrag: "Wir hatten ja schon über die Hochzeit gesprochen und es war klar, dass es scheitern wird, wenn wir nicht zusammenziehen. Trotzdem war ich schockiert." Anna selbst lag zum Zeitpunkt der Verlobung übrigens mit Jogginghose auf der Couch. Nun wollen die beiden alles daran setzen, dass ihre Beziehung funktioniert. "Ich denke, wir beide meinen es wirklich ernst und wollen wirklich an der Beziehung arbeiten.", sagt Gerald. Wie es mit den beiden Turteltauben weitergeht, zeigt RTL am 27. November im großen Finale von "Bauer sucht Frau".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de
Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourUnwetter in Südeuropa aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite