23.10.2017, 14.52 Uhr

Til Schweiger, Mark Waschke, Wotan Wilke Möhring: PO-PO-POlizei! Auch DIESE Nackedeis verzückten im "Tatort"

Till Schweiger präsentiert seinen

Till Schweiger präsentiert seinen "Tatort"-Po schon nach 90 Sekunden. Bild: ARD-Mediathek

Von news.de-Redakteurin Jana Koopmann

Erst der Münchner Porno-"Tatort" und jetzt das: Kommissar Stedefreund, gespielt von Oliver Mommsen steht im Bad und unterhält sich mit seiner BKA-Kollegin Linda Selb, gespielt von Luise Wolfram. Doch mal ehrlich, wer konnte sich bei DIESEM Anblick schon auf den Dialog konzentrieren? Aber es gab in den vergangenen Jahren noch andere ansehnliche Hinterteile zu bewundern, bei denen die Handlung nebensächlich wurde.

Oliver Mommsen lässt im "Tatort" komplett die Hosen runter

Da sah man also zwei Ermittlungskollegen in intimeren Rahmen, die mehr als nur über Fingerabdrücke und DNA-Spuren sprachen. Der Spiegel im Badezimmer des Geschehens offenbarte nämlich ALLES. Oliver Mommsen hat komplett blank gezogen und natürlich gleich die rege Diskussion entfacht, wie nackt "Tatort"-Kommissare wirklich sein dürfen. Schon seit geraumer Zeit ist der Bremer "Tatort" ja dominiert von der verwirrenden Beziehungskiste von Kommissar Stedefreund. Aber eigentlich schade, dass wir "Tatort"-Fans ab 2019 auf Stedefreund und Lürsen verzichten müssen.

Oliver Mommsen lässt im

Oliver Mommsen lässt im "Tatort" die Hüllen fallen. Bild: ARD-Mediathek

Wotan Wilke Möhring verzückt mit nacktem Po im "Tatort"

Oliver Mommsen war nicht der erste "Tatort"-Ermittler, der blank gezogen hat. Und tatsächlich ist es doch seltsam, dass gerade beim Sonntags-Krimi verstärkt die Männer die Hosen runterlassen. Wotan Wilke Möhring verzückte 2013 in dem "Tatort - Mord auf Langeoog" bereits mit seinem Hinterteil, als er als Kommissar Falke einige Tage Urlaub auf der Nordseeinsel verbringen wollte und dann tatsächlich in einem Mordfall ermittelte. Am Ende verzückte er vor allem die weiblichen Fans, als Wotan Wilke Möhring splitternackt ins eiskalte Meer sprang. Damals allerdings noch mit deutlichem Abstand zwischen Kamera und Hinterteil.

Wotan Wilke Möhring verzückt splitterfasernackt auf Langeoog.

Wotan Wilke Möhring verzückt splitterfasernackt auf Langeoog. Bild: ARD-Mediathek

Auch Til Schweiger reiht sich in die Po-Parade beim "Tatort" ein

Wer darf in der Po-Parade nicht fehlen? Natürlich Til Schweiger! 2014 ermittelt der Hamburger Kommissar Nick Tschiller in seinem zweiten Fall. Da er offenbar, ganz James-Bond-like, nicht ohne Frau im Bett kann, dauerte es nicht lange, bis Nuschel-Nick mit der Staatsanwältin im Bett landet. Also eigentlich dauert es nur 90 Sekunden bis zum "Höhepunkt". Im Vergleich dazu: Erst nach fünf Minuten explodierte ein Auto und nach einer Viertelstunde tauchte die "Tatort"-Leiche auf. Und Til Schweiger ließ sich nicht lumpen, er zeigte einfach alles. Die Latte für den nächsten Nackten liegt also hoch!

Ein Novum: Schwulen-Sex im

Ein Novum: Schwulen-Sex im "Tatort". Bild: ARD-Mediathek

Novum in der "Tatort"-Historie: Mark Waschke beim Schwulen-Sex

Doch ganze zwei Jahre mussten sich die "Tatort"-Fans gedulden, bis sie wieder einen erinnerungswürdigen Nackt-Kommissar präsentiert bekamen. Und dann gleich in einer ganz pikanten Szene. 2016, im dritten Fall der Berliner Kommissare Nina Rubin und Robert Karow, ist die Rolle des männlichen Kommissars, gespielt von Mark Waschke, noch immer undurchsichtig. Schon nach vier Minuten Sendezeit des "Tatort - Wir Ihr Sie" sieht man Mark Waschke alias Kommissar Robert Karow beim Sex mit einem Mann. Schwulen-Sex war ein absolutes Novum in der 45-jährigen "Tatort"-Geschichte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kns/news.de
ZDF-Fernsehgarten 2019ZDF-FernsehgartenAsteroid 2019 QZ1 am 22.09.19Neue Nachrichten auf der Startseite