14.10.2017, 08.47 Uhr

"Das Literarische Quartett" als Wiederholung: Neue Folge! Literaturtalk bei Frankfurter Buchmesse zu Gast

Bereits sei 1988 ist die Literatursendung "Das Literarische Quartett" nun schon Bestandteil des Zweiten Deutschen Fernsehens. Nach einer längeren Pause wurde die Sendung im Jahr 2015 schließlich noch einmal neu aufgelegt. Und auch in der aktuellen Folge diskutieren wieder vier Literaturkritiker gemeinsam mit einem Gastkritiker die aktuellen Buchveröffentlichungen.

"Das Literarische Quartett" am 13.10.2017 verpasst? Wiederholung online in der ZDF-Mediathek

Sie haben Ihren Freitagabend bereits anderweitig verplant und "Das Literarische Quartett" mit dem Historiker und Publizisten Johannes Willms verpasst? Kein Problem. Verzichten müssen Sie auf den Literaturtalk von der Frankfurter Buchmesse trotzdem nicht. In der ZDF-Mediathek finden Sie zahlreiche TV-Formate des Senders als kostenfreies Video on Demand. Eine Wiederholung im Fernsehen suchen Sie jedoch leider vergebens.

Literaturtalk im Zweiten: Darüber diskutiert "Das Literarische Quartett von der Frankfurter Buchmesse"

Diese Woche treffen sich die Teilnehmer des "Literarischen Quartetts" direkt auf der Frankfurter Buchmesse. Volker Weidermann, Christine Westermann und Thea Dorn diskutieren zusammen mit dem Publizisten Johannes Willms über literarische Neuerscheinungen. Willms hatte das "Literarische Quartett" 1988 zusammen mit Marcel Reich-Ranicki konzipiert.

Über diese vier Neuerscheinungen sprechen die Experten am 13.10.2017 in Frankfurt: Annie Ernaux: "Die Jahre", Daniel Kehlmann: "Tyll", Sonja Heiss: "Rimini" und Salman Rushdie: "Golden House".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kad/news.de/dpa
Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourBonnie StrangeNeue Nachrichten auf der Startseite