22.09.2017, 22.17 Uhr

"Mein Sohn, der Klugscheißer" als Wiederholung: Busfahrer-Mama staunt! Der Außenseiter-Sohn entpuppt sich als Einstein

Ein ungleiches Gespann: Busfahrerin Debbie Höffner (Alwara Höfels) und ihr Sohn Jerôme (Maximilian Ehrenreich).

Ein ungleiches Gespann: Busfahrerin Debbie Höffner (Alwara Höfels) und ihr Sohn Jerôme (Maximilian Ehrenreich). Bild: ARD Degeto/Georges Pauly

Dass Eltern und Kinder nicht immer auf einer Wellenlänge liegen, ist nicht verwunderlicher - doch unterschiedlicher als Debbie Höffner (Alwara Höfels) und ihr Sohn Jerôme (Maximilian Ehrenreich) könnte eine Familie kaum sein. Während die eher simpel gestrickte Mama als Busfahrerin ihr Geld verdient, wird ihr Sohn in der Schule zum Außenseiter abgestempelt und kämpft sich als Hochbegabter durch - bis sich Außenstehende beim Mutter-Sohn-Gespann einmischen...

"Mein Sohn, der Klugscheißer" verpasst? Fernsehfilm mit Alwara Höfels als Wiederholung

Sie haben"Mein Sohn, der Klugscheißer" am Freitagabend verpasst oder möchten den Film mit Maximilian Ehrenreich und Alwara Höfels nochmal sehen? Kein Problem, schalten Sie einfach zu folgenden Terminen den Fernseher erneut ein, um die Wiederholung im Free-TV zu schauen:

  • Dienstag, 26.09.2017, 14.15 Uhr bei One
  • Mittwoch, 27.09.2017, 07.00 Uhr bei One
  • Samstag, 30.09.2017, 08.45 Uhr bei One

Ihnen passt keiner der drei Termine in den Kram? Nicht schlimm, in der ARD Mediathek finden Sie"Mein Sohn, der Klugscheißer" auch als Wiederholung online, und das kostenlos für das mobile Endgerät Ihrer Wahl und direkt im Anschluss an die TV-Ausstrahlung am Freitagabend.

"Mein Sohn, der Klugscheißer": Debbie (Alwara Höfels) und Jerôme (Maximilian Ehrenreich) sind ein starkes, aber ungleiches Team

Ein entspannter Fernsehabend dürfte auch genau das sein, was Deborah Höffner (Alwara Höfels), genannt Debbie, nach ihrer Schicht als Busfahrerin zum Abschalten vorschwebt. Die schlagfertige Blondine ist eher simpel gestrickt und schätzt die kleinen Freuden im Leben - ihr Sohn Jerôme (Maximilian Ehrenreich) hat es da bedeutend schwerer. In der Schule wird der Knirps als Außenseiter gehänselt und hat sich längst mit seiner Rolle als Mobbingopfer abgefunden. Doch Debbie und ihr Sohn sind trotzdem ein eingespieltes Team, die taffe Alleinerziehende ist eine wahre Löwenmutter.

Diagnose Hochbegabung: Wie geht's für "Klugscheißer" Jerôme weiter?

Doch mit Marco Schmitz (Adam Bousdoukos), dem neuen Freund von Debbie, mischt sich ein Außenstehender in das Leben des Mutter-Sohn-Gespanns ein. Er trichtert dem Jungen ein, sich gegen die Hänseleien aktiv zur Wehr zu setzen - was darin mündet, dass Jerôme einem Mitschüler die Nase bricht. Kurzerhand wird der Außenseiter zur Kinderpsychologin gescheucht, und siehe da, die Seelenklempnerin findet einen Grund für Jerômes Schicksal: Der Knirps ist hochbegabt!

Schon gelesen? Alwara Höfels privat: Dieser Teil ihres Lebens ist für die Leinwand tabu

Die Therapeutin ist sich sicher, dass Jerôme auf einem Internat am besten gefördert werden könnte - doch das lässt bei Debbie die Alarmglocken schrillen. Ihr Sohn soll keinesfalls auf sich allein gestellt sein, so wie sie es als Heimkind erlebt hat. Kurzerhand schneidert sich die fröhliche Alleinerziehende ihre eigene "Hochbegabten-Therapie" zurecht und hofft, Jerôme damit einen Gefallen zu tun - doch der Junge findet die Internatsidee insgeheim gar nicht so schlecht...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/mag/news.de
ZDF-Fernsehgarten-Highlights 2019ZDF-FernsehgartenWetter aktuell im September 2019Neue Nachrichten auf der Startseite