01.08.2017, 09.35 Uhr

"Game of Thrones"-Leak: Drohen Spoiler? Hacker stehlen neue GoT-Folgen

"Game of Thrones" bei Hacker-Angriff auf HBO betroffen. Bild: dpa

Der Pay-TV-Sender HBO ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden, wie US-Medien am Montag berichteten. Es seien kürzlich durch Datenraub Informationen entwendet worden, zitierte die US-Zeitschrift "Entertainment Weekly" aus einer Mitteilung von HBO.

"Game of Thrones" bei Hacker-Angriff auf HBO betroffen

Der Cyber-Vorfall werde untersucht, Sicherheitsexperten seien eingeschaltet worden. Der Sender machte allerdings keine Angaben zu den betroffenen Inhalten. Laut "Entertainment Weekly" soll unter anderem die beliebte Fantasy-Serie "Game of Thrones" betroffen sein.

Der Zeitung zufolge sollen die Hacker in einer anonymen E-Mail an Reporter "Game of Thrones"-Inhalte als gestohlenes Material erwähnt haben. Demnach sollen auch die Serien "Ballers" und "Room 104" betroffen sein.

GoT-Leak: Skript von "Game of Thrones" gestohlen und veröffentlicht

Insgesamt 1,5 Terabyte empfindlicher Daten sollen die Cyber-Kriminellen entwendet haben. Von der beliebten HBO-Serie "Game of Thrones" soll das Skript einer der neuen Episoden veröffentlicht worden sein, wie "Golem" berichtet. Bereits vorab gab es strengere Sicherheitsvorkehrungen. So mussten die GoT-Darsteller etwa in ihren E-Mail-Accounts eine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

Das mehrfach ausgezeichnete TV-Drama "Game of Thrones" war Mitte Juli in den USA in die siebte Staffel gestartet. Die achte und letzte Staffel soll 2018 erscheinen.

Lesen Sie auch: Brüste, Inzest, Blowjob: So heiß geht es in Westeros zur Sache.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de/dpa
Fotostrecke

So sehen die GoT-Stars im echten Leben aus

Heidi KlumLet's Dance - Die Profi-Challenge 2019Daniela KatzenbergerNeue Nachrichten auf der Startseite