30.06.2017, 16.31 Uhr

"Eins ist nicht von dir" als Wiederholung: Ein Rentner auf der verzweifelten Suche nach dem Kuckuckskind

Vater Uli (Michael Gwisdek) lässt nichts unversucht, um herauszufinden, welches seiner Kinder nicht von ihm ist.

Vater Uli (Michael Gwisdek) lässt nichts unversucht, um herauszufinden, welches seiner Kinder nicht von ihm ist. Bild: ARD Degeto/Nik Konietzny

Kurz vor ihrem Tod beichtet eine Ehefrau ihrem Mann, dass eines ihrer Kinder von einem anderen Mann sei. Der fällt aus allen Wolken und möchte herausfinden, welches der Drei das Kuckuckskind sein könnte. Das erwartet Sie im tragisch-komischen Fernsehfilm "Eins ist nicht von dir" von Regisseur Udo Witte.

"Eins ist nicht von dir" am 30.06.2017 verpasst? Wiederholung in der ARD-Mediathek online und im TV sehen

Sie haben es am Freitag, 30. Juni 2017, nicht rechtzeitig vor den Fernseher geschafft oder möchten den TV-Film "Eins ist nicht von dir" erneut sehen? Dann haben Sie dazu gleich mehrere Möglichkeiten. In der ARD-Mediathek finden Sie "Eins ist nicht von dir" nach der Ausstrahlung im TV für drei Monate als Online-Wiederholung per Video on Demand. So bestimmen Sie selbst, wann und wo Sie den Film nachholen können. Sie bevorzugen stattdessen eine Wiederholung im Fernsehen? An folgenden Terminen wird "Eins ist nicht von dir" noch einmal im Fernsehen gezeigt:

  • One, 05.07.2017 - 7 Uhr
  • One, 08.07.2017 - 8.45 Uhr

TV-Vorschau "Eins ist nicht von dir" am 30. Juli 2017: Tragisch-komischer Spielfilm mit Michael Gwisdek

Seinen Ruhestand hatte sich der Pilot Uli Becker (Michael Gwisdek) eigentlich anders vorgestellt. Als seine Frau unerwartet stirbt macht sie ihrem Partner ein tragisches Geständnis: "Eins ist nicht von dir". Dieser Satz lässt den Pensionär nicht mehr los und so macht er sich gemeinsam mit seinem Hund Walter auf den Weg zu seinen Kindern, um endlich Gewissheit zu haben. Die wollen jedoch nichts mit ihrem Vater zu tun haben und stecken selbst bis zum Hals in Problemen.

Während Sohn Thomas (David Rott) kurz vor seiner Hochzeit seine zukünftige Frau zu betrügen scheint, leidet Tochter Bettina (Petra Kleinert) unter ihrem karrieresüchtigen Ehemann. Der zweite Sohn Christian (Andreas Guenther) hat sich stattdessen mit seinem Leben als Hausmann an der Seite einer Assistenz-Ärztin abgefunden. Doch als Uli in ihr Leben tritt, bringt er den Alltag seiner Kinder gehörig durcheinander. Wird er am Ende die Wahrheit herausfinden? Das erfahren Sie am Freitag, 30.06.2017, ab 20.15 Uhr bei "Eins ist nicht von dir" in der ARD.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kad/news.de
ZDF-FernsehgartenFernsehgarten am 18.08.19Wetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite