18.05.2017, 09.47 Uhr

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": GZSZ-Jubiläumsfolge fällt bei den Zuschauern durch

Die Gesichter des GZSZ-Jubiläums: Eric Stehfest, Valentina Pahde und Thaddäus Meilinger.

Die Gesichter des GZSZ-Jubiläums: Eric Stehfest, Valentina Pahde und Thaddäus Meilinger. Bild: RTL/Philipp Rathmer

Von news.de-Redakteurin Sarah Baumann

Am Mittwoch (17.05.2017) flimmerte endlich das lang ersehnte 25. Jubiläum der Kult-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" über die deutschen TV-Bildschirme. Doch die zuvor mit aufwendiger PR angepriesene Jubiläumsfolge kam bei den Zuschauern gar nicht gut an. Auf Facebook hagelte es schon kurz nach Ende der dramatischen Hochzeitsfolge fiese Kommentare.

GZSZ-Jubiläumsfolge fällt bei Zuschauern gnadenlos durch

Bereits seit Monaten dreht sich bei GZSZ scheinbar alles um den alles entscheidenden Bruderstreit. Und doch scheint von anfänglicher Spannung um die ungleichen Brüder Felix (Thaddäus Meilinger) und Chris Lehmann (Eric Stehfest) nicht mehr viel übrig zu sein. Stattdessen scheinen die Zuschauer allmählich genug von all der Bruder-Dramatik zu haben. "Bin echt enttäuscht von der 25 Jahr Sendung und das mit Felix und Chris nervt ja total", findet eine Soap-Zuschauerin.

Braucht GZSZ eine neue Storyline? Fans genervt von Chris und Felix

Und auch eine andere Userin hat eine klare Meinung zur aktuellen Serien-Thematik: "Bin sehr enttäuscht. Ich hatte von der Jubiläumssendung mehr erwartet. Die Story mit Chris zieht sich ins unendliche...das wird jetzt mega langweilig." Auch wenn sich die Serienmacher mit Messer-Attacke, Entführung und Psychiatrie einige dramatische Elemente einfallen lassen haben, so fiel sie beim Publikum dennoch gnadenlos durch.

GZSZ: Immerhin Braut Sunny konnte begeistern

Immerhin Braut Sunny (Valentina Pahde) konnte dank ihres traumhaften Kleides punkten: "Sunny als Braut war Top...aber der Rest war total bescheuert, die TV Zeit hätte man mit anderen Dingen verbringen können...so zieht sich alles in die Länge", wettert eine GZSZ-Anhängerin. Und tatsächlich scheint von der früheren Jubiläums-Dramatik nicht mehr allzu viel übrig zu sein. Man erinnere sich nur an den dramatischen Brand im Fasan, die Explosion in Danielas Bar oder den Mord an Frederic Riefflin im vergangenen Jahr.

Seiten: 12
Fotostrecke

25 Jahre! Die Bilder zum "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Jubiläum

Feuerwerks-Verkauf Silvester 2017FrankfurtDonald TrumpNeue Nachrichten auf der Startseite