01.05.2017, 17.30 Uhr

"Goodbye Deutschland" als Wiederholung sehen: Existenzsorgen und Behördenstress! TV-Auswanderer in der Krise

Nicht für alle Auswanderer von

Nicht für alle Auswanderer von "Goodbye Deutschland" läuft es es nach Plan. Bild: VOX

Sie sehnen sich nach Abenteuern und einem neuen sorgenfreien Leben. Die Vox-Auswanderer haben es gewagt und haben ein neues Leben in einem unbekannten Land begonnen. Doch dort angekommen müssen sie feststellen, dass auch in der Ferne wieder Probleme auf sie warten. Können die Auswanderer ihre neuen Probleme bewältigen und den Neustart wagen? Die Vox-Doku "Goodbye Deutschland" hat die mutigen Neustarter mit der Kamera begleitet und ihren neuen Leben dokumentiert.

"Goodbye Deutschland" am 01.05.2017 verpasst? Wiederholung online in der Vox-Mediathek

Wer am Montagabend bereits etwa anderes zu tun hatte oder sich die Vox-Sendung gern noch einmal ansehen möchte, der sollte einen Blick in die Vox-Mediathek TV-Now werfen. Dort finden Sie zahlreiche Folgen von "Goodbye Deutschland" als kostenfreies Video on Demand, das Sie sich so oft und zu jeder beliebigen Zeit anschauen können. Im Free-Tv wird "Goodbye Deutschland" leider nicht nochmal wiederholt. Dafür können Sie bereits am Dienstag, den 02.05.2017, eine weitere Folge von "Goodbye Deutschland" sehen. Um 21.15 Uhr strahlt Vox eine neue Folge der Auswanderer aus.

"Goodbye Deutschland"-Vorschau: Die Auswanderer im Behördenstress

Familie Kelbel/Pfaff, Mallorca: 'Krümel' und Daniel bekommen Probleme

Von Sonne, Meer und Strand können die Auswanderer Marion 'Krümel' Kelbel und ihr Freund Daniel Pfaff derzeit nur träumen. Seit drei Jahren betreibt das Paar nun schon eine Partykneipe auf Mallorca. Doch während des Winters hat "Kürmls Stadl" kaum Gewinn angeworfen. Und nun droht ihnen auch noch Ärger mit den spanischen Behörden. Der Grund: Krüml und Daniel haben plötzlich keine Lizenz. Müssen die Auswanderer die Neueröffnung abblasen?

Familie Bartsch, Mallorca: Steffi und Roland kämpfen um ihre Existenz

Auch für Steffi und Roland Bartsch läuft es nicht gut. Noch immer kämpfen die beiden in Cala Millor um ihre Existenz. Auch ein Umzug konnte nichts an den finanziellen Problemen des Paares ändern. Ihr Sonnenstudio samt Fußpflege-und Shirt-Laden läuft noch immer schlecht. Ein Unternehmensberater soll das nun ändern. Aber kann er Familie Bartsch tatsächlich auf der Klemme helfen?

Lesen Sie auch: Immobilien-Betrug in Spanien! Zwei TV-Auswanderer angezeigt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de
ZDF-FernsehgartenFernsehgarten am 18.08.19Wetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite