31.03.2017, 17.46 Uhr

"heute-show" als ZDF-Wiederholung: Nach Brexit: Wer bekommt das Sorgerecht für Schottland?

Oliver Welke präsentiert eine neue Folge der

Oliver Welke präsentiert eine neue Folge der "heute-show". Bild: ZDF/Willi Weber

Am 29. März reichte London ganz offiziell die Scheidung von der EU ein. Doch viele europäische Länder sind sich sicher: Wir bleiben Freunde! Große Vorsätze, die nur selten halten. Oliver Welke beschäftigte unterdessen nur eins: Wer bekommt das Sorgerecht für das kleine Schottland?!

"heute show" als Wiederholung online in der kostenlosen ZDF-Mediathek oder bei Youtube sehen

Sie haben die "heute show" verpasst oder wollen die Sendung einfach noch einmal sehen? Dann ist das der perfekte Zeitpunkt, um sich in der ZDF-Mediathek umzusehen. Hier finden Sie zahlreiche TV-Formate direkt nach Ausstrahlung als Video on Demand - völlig kostenlos! Aber auch Youtube bietet jede Menge Folgen der "heute Show" als Video. Eine Wiederholung im TV ist hingegen leider nicht geplant.

TV-Vorschau am 31.03.2017: Mögliche Themen der "heute show" mit Oliver Welke

Nun ist es endgültig aus und vorbei zwischen EU und Großbritannien. Schon jetzt forderte die "heute show" auf Facebook: "Großbritannien trennt sich von Europa. Mal sehen, wer das Sorgerecht für den kleinen Schottland kriegt. - Bitte entscheidet zum Wohl des Kindes."

Neben Großbritannien gab es aber noch genug andere politische Aufreger diese Woche. So haben wir das Wahlergebnis im Saarland noch gar nicht genauer betrachtet. Und wie steht es eigentlich um die AfD? Angeblich denkt Frauke Petry über einen Rücktritt nach. Immerhin ist sie gerade mit Kind Nummer fünf schwanger. Wenn sie sich ordentlich an ihr eigenes Wahlprogramm halten würde, sehe sie sich schon seit dem ersten Kind wieder hinterm Herd. Wird als höchste Zeit!

Und was macht unser liebster Polit-Choleriker? Donald Trump will wieder mehr auf Kohlekraftwerke setzten...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/kad/news.de
ZDF-Fernsehgarten in der KritikZDF-Fernsehgarten Twitter-KritikWetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite