13.03.2017, 17.01 Uhr

"Wer wird Millionär?" als Wiederholung bei TV Now: Peinlich! Literatur-Studentin fällt bei Deutschfrage durch

Top-Quoten für Dauerbrenner Günther Jauch mit

Top-Quoten für Dauerbrenner Günther Jauch mit "Wer wird Millionär?". Am Montag lädt er ein weiteres Mal zu einer Ausgabe ein. Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Ausgerechnet eine Literaturstudentin verzweifelte am Montagabend an einer Deutsch-Frage. Die 4000-Euro-Frage stellte die Studentin vor ein großes Rätsel:

Wobei handelt es sich um ein Verb?
A: genügsam
B: anspruchslos
C: bescheiden
D: spartanisch

Die Studentin war verwirrt. Es seien schließlich alles Adjektive. Dann bringt sie Jauch vollkommen aus der Fassung. Sie stellt sich die Frage, was man denn tue. Jauchs Antwort "BeschNeiden?". Der Moderator versucht den Fauxpas aber schnell wieder in Ordnung zu bringen und will ihr auf die Sprünge helfen. "Wissen Sie denn, was ein Verb ist? Ein Tu-Wort.", fragt er.

Das hilft der Kandidatin auch nicht weiter. Ein Joker muss es schließlich richten. Im Publikum sitzt glücklicherweise eine ehemaliger Lehrer, der die Antwort prompt weiß: C-bescheiden. Das bedeute so viel wie jemandem etwas bestätigen. Glück für die Kandidaten, die schafft es danach sich nach diesem Aussetzer bis zur 32.000-Euro-Frage durchzuquizzen.

"Wer wird Millionär?" verpasst? Wiederholung online (RTL-Mediathek TV Now) und im TV sehen

Sie hatten am Montagabend schon etwas anderes vor oder wollen sich die aktuelle Ausgabe von "Wer wird Millionär?" noch einmal in Ruhe ansehen? Eine Wiederholung im TV wird es zwar nicht geben. Doch ein Blick in die "Wer wird Millionär?" - Günther Jauch lüftet DIESES WWM-Geheimnis.

Die Fragen der 1250. WWM-Folge mit Günther Jauch
"Wer wird Millionär?"
zurück Weiter

1 von 25

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/kad/news.de
ZDF-FernsehgartenZDF-FernsehgartenLena Meyer-Landrut, Valentina Pahde, Jenny FrankhauserNeue Nachrichten auf der Startseite