13.02.2017, 17.30 Uhr

"Undercover Boss" 2017 als Wiederholung: Vom Boss zum Praktikant - FTI-Chef Schiller in Ägypten

"Undercover Boss" am 13. Februar mit Ralph Schiller von der FTI Group. Bild: RTL

Die Real-Life-Doku "Undercover Boss" erfreut sich derzeit großer Beliebtheit. Am Montag (13.02.2017) zeigte RTL leider die vorerst letzte Folge im Programm. Dieses Mal mischte sich Ralph Schiller von der FTI Group inkognito unter seine Angestellten, um sich ein Bild von der Arbeit an der Basis zu machen.

Letzte Folge "Undercover Boss" am 13.02.17 verpasst? Wiederholung online (RTL-Mediathek) und im TV

Sie haben "Undercover Boss" am Montagabend, 13. Februar, im Fernsehen verpasst? RTL wiederholt die Folge noch einmal am Sonntag, den 19. Februar, ab 14.30 Uhr. Sie können jedoch auch einen Blick in die RTL-Mediathek TV Now werfen: Dort stellt der Sender häufig zahlreiche Beiträge nach der Ausstrahlung noch einmal online als Video on Demands zur Verfügung - und das kostenfrei für sieben Tage.

"Undercover Boss" am 13. Februar 2017 mit Ralph Schiller von der FTI Group

In der letzten Folge von "Undercover Boss" verwandelt sich Ralph Schiller, Geschäftsführer des Reiseveranstalters FTI Group, in den ergrauten und bebrillten Ex-Gastronomen Alexander Späth - um als Praktikant noch einmal beruflich - scheinbar - von vorne anzufangen. Seine wirkliche Mission lautet indes: Herauszufinden, wie es im ägyptischen El Gouna um die Belegschaft bestellt ist. Dabei muss er sich zum Schein als Animateur und Gästebetreuer versuchen.

Lesen Sie auch: Antje Dreissig privat: So läuft's bei der Bäckerei Dreißig aus "Undercover Boss".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/sam/news.de
Fotostrecke

Wenn Chefs an die Basis gehen

Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourWetter im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite