04.07.2016, 13.09 Uhr

"Love Island": Im Video: TV-Show schockt mit heißen Sex-Szenen

Bei

Bei "Love Island" fummeln sich die Kandidaten zum Höhepunkt. Bild: Screenshot YouTube / Love Island

Nackte Körper und Sex sind im Fernsehen keine Seltenheit. Das britische TV setzt mit einer Reality-Show aber ganz neue Maßstäbe. "Big Brother" kann einpacken, denn bei "Love Island" wird gekuschelt, gefummelt und Liebe gemacht, was der Lattenrost hergibt. Das Schlimme: Die Kuppelshow wird mitten am Tag ausgestrahlt.

"Love Island" schockt mit Sex ohne Sichtschutz

Das Prinzip der TV-Sendung ist denkbar einfach und erinnert an "Adam sucht Eva". Singles landen auf einer tropischen Insel und leben dort gemeinsam in einer Villa. Dort müssen sie Paare bilden. Passt der spontan ausgesuchte Partner nicht, darf ruhig gewechselt werden. Hemmungen kennen die Kandidaten von "Love Island" offenbar nicht und treiben es vor der Kamera und ihren Mitbewohnern. Die Produzenten unterstützen das frivole Treiben mit heißer Unterwäsche, Peitschen und Sextoys.

Mitten in der Nacht fiel jetzt ein Pärchen übereinander her. Terry und Emma legten eine richtige Porno-Performance hin. Zunächst fanden ihre Mitbewohner das Liebesspiel noch amüsant und feuerten die beiden an. Doch die anfängliche Euphorie verpuffte schnell. Was zu viel ist, ist einfach zu viel.

Seiten: 12
Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourUnwetter über Europa Neue Nachrichten auf der Startseite