04.07.2016, 17.00 Uhr

"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" als Wiederholung: Verfilmung von Jonas Jonassons Erfolgsroman

Der Hundertjährige Allan Karlsson (Robert Gustafsson, li.) setzt sich gegen den rabiaten Motorradrocker Bulten (Simon Säppenen) zur Wehr.

Der Hundertjährige Allan Karlsson (Robert Gustafsson, li.) setzt sich gegen den rabiaten Motorradrocker Bulten (Simon Säppenen) zur Wehr. Bild: ARD Degeto/Concorde Filmverleih

Allan Karlsson (Robert Gustafsson) ist ein 99-jähriger Junggeselle mit einer eigentümlichen Vorliebe für Sprengstoff. Weil er einen Fuchs in die Luft jagt, der seinen geliebten Kater Molotow totgebissen hat, wird er ins Altersheim verfrachtet. Zu seinem Leidwesen herrscht dort aber Langeweile pur. Ein Zustand, der für ihn so gar nicht in Frage kommt. Und seinen 100. Geburtstag hier zu verbringen, das geht auf keinen Fall. Während die Betreuer die Zeremonie für seinen runden Geburtstag vorbereiten, steigt er einfach heimlich aus dem Fenster und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise.

"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" als Wiederholung im TV und ARD-Mediathek

Wenn Sie das "SommerKino im Ersten" verpasst haben, dann können Sie "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" auch als Wiederholung sehen: In der ARD-Mediathek finden Sie den Film in voller Länge auf Abruf bereit. Im TV wird er zu späterer Stunde in der Nacht zu Dienstag (05.07.2016) um 2.25 Uhr noch einmal gezeigt.

TV-Vorschau für "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand"

Nach seiner Flucht, stolpert Allan über einen Koffer voller Geld. Doch 50 Millionen Kronen verliert man nicht so einfach - man setzt alles daran, sie wieder zu kriegen. Und so heftet sich einemartialische Bikergang, aber auch ein begriffsstutziger Polizeiinspektor an seine Fersen. Doch unverhofft kommt oft: Allan findet in Gelegenheitsdieb Julius, Langzeitstudent Benny und Tierschützerin Gunilla Freunde, die ihm aus der Patsche helfen - was den einen oder anderen Verfolgerteuer zu stehen kommt.

Mindestens genauso spannend sind seine Erzählungen aus seinem bisherigen Leben. Und Allan hat viel zu erzählen. Immerhin hat er Oppenheimer beim Bau der Atombombe den entscheidenden Tipp gegeben, und auch beim Fall der Berliner Mauer hatte er seine Finger im Spiel ...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/lid/news.de
Themen: ARD, Zattoo
ZDF-FernsehgartenGoldene Kamera Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite