11.05.2016, 17.30 Uhr

"Paula kommt" in als Wiederholung sehen: In der Sixx-Mediathek: So leben und lieben Transsexuelle

Paula Lambert führt durch ihre Sendung

Paula Lambert führt durch ihre Sendung "Paula kommt". Bild: sixx/Jens Koch

Transsexualität ist kein Hollywood-Phänomen à la Caitlyn Jenner. 1443 Menschen haben 2014 in Deutschland entweder ihren Vornamen ihrem empfundenen Geschlecht gemäß angepasst oder ihr Geschlecht im Geburtsregister ändern lassen. Bei "Paula kommt" ist am 11.05.2016 Leben, Lieben und natürlich der Sex Transsexueller Thema.

3 Wochen Magine TV schauen - nur eine Woche bezahlen!

Sendung verpasst? "Paula kommt" als Wiederholung online in der Sixx-Mediathek

Wenn Sie die Folge am 11.05.2016 verpasst haben, können Sie "Paula kommt" auch in der Wiederholung sehen. Allerdings wird die Sendung mit Paula Lambert nicht noch einmal im TV zeigt. Dafür können Sie die ganze Folge in der Sixx-Mediathek abrufen. Diese steht Ihnen eine Woche lang zum Abruf bereit.

TV-Vorschau "Paula kommt" am 11.05.2016 - Jill erzählt von seiner Transsexualität

Jill aus Hattingen (Nordrhein-Westfalen) hat den Meilenstein der körperlichen Transformation bereits hinter sich. Er wurde als Frau geboren, verabschiedete sich aber vor acht Jahren durch eine operative Geschlechtsumwandlung endgültig von seinem "falschen" weiblichen Körper. "Es gibt nichts Schlimmeres, als als Mann eine Muschi zu haben", bringt der 35-Jährige das Gefühl der inneren Zerrissenheit auf den Punkt, unter der er vor der Geschlechtsanpassung litt.

Mit seinem Schicksal hadert er jedoch nicht, wie er im Gespräch mit Sex-Expertin Paula Lambert in der neuen Folge von "Paula kommt! Sex und Gute Nacktgeschichten" erzählt. Heute fühlt er sich im richtigen Geschlecht angekommen und sieht seinen Lebensweg als Bereicherung - auch in sexueller Hinsicht: "Ich bin mittlerweile dankbar für diese Erfahrung, die ich mir früher nicht gewünscht hätte. Weil ich gemerkt habe, dass es beim Sex um mehr geht als nur um den Penis. Dass Befriedigung für mich selbst stattfindet, wenn der andere auch befriedigt ist. Und es nicht darum geht, mein Ding durchzuziehen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de/dpa
ZDF-FernsehgartenZDF-FernsehgartenKate Middleton, Meghan Markle, Prinzessin MadeleineNeue Nachrichten auf der Startseite