09.05.2016, 12.00 Uhr

Birgit Schrowange besucht Annegret Raunigk: Großes Wiedersehen am 1. Geburtstag! So geht es den Vierlingen heute

Annegret Raunigk lädt RTL-

Annegret Raunigk lädt RTL-"Extra" zum Besuch der Vierlinge ein. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Die Schwangerschaft der 66-jährigen Annegret Raunigk sorgte in ganz Deutschland für Entsetzen. Wie kann eine Frau in dem Alter, die bereits 13 Kinder hat, mit Vierlingen schwanger sein, fragten sich viele. Sogar von Verantwortungslosigkeit war die Rede.

Annegret Raunigk bei RTL-"Extra": So geht es den Vierlingen

Am ersten Geburtstag stattet Birgit Schrowange den Vierlingen Bence, Fjonn, Dries und Neeta und Annegret Raunigk einen Besuch ab. Die vier Wonneproppen haben sich in den vergangenen zwölf Monaten prächtig entwickelt. Mittlerweile wiegen sie knapp neun Kilogramm und sind ungefähr 70 Zentimeter groß. Damit befinden sich die Kleinen im Normbereich. Drei können sogar schon krabbeln und Dries hat schon vier Zähnchen.

"Es ist schon stressig"

Die "Extra"-Reportage zeigt zudem, wie die 66-Jährige den Alltag meistert. Immerhin ist sie Mutter von 17 Kindern und hat bereits acht Enkel. Ein paar Stunden pro Woche erhält sie professionelle Unterstützung bei der Betreuung der Vierlinge. Auch die große Schwester Lelia hilft mit. "Es ist schon stressig, aber eine Frage der Organisation. Ich möchte keins von meinen Kindern missen!", sagte Raunigk gegenüber RTL.

Birgit Schrowange lobt Vierlingsmutter

Moderatorin Birgit Schrowange ist nach ihrem Besuch bei den Vierlingen des Lobes voll: "Ich bewundere Frau Raunigk wirklich, wie sie das schafft. Sie ist eine echt starke Frau, die das hier alles alleine meistert. Sie lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und strahlt auch eine unglaubliche Ruhe aus. Die Kinder sind alle total ausgeglichen."

Am 9. Mai 2016 können Sie ab 22.15 Uhr bei RTL-"Extra" sehen, wie es den Vierlingen geht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de
ZDF-FernsehgartenGoldene Kamera Prinzessin DianaNeue Nachrichten auf der Startseite