30.03.2016, 18.01 Uhr

"Aktenzeichen XY... ungelöst" als Wiederholung in der ZDF-Mediathek: Zerstückelte Leiche im Kanal gefunden - Kopf bleibt veschwunden

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Rudi Cerne berichtet über ungeklärte Kriminalfälle. Bild: ZDF/Thomas R. Schumann

Am Ufer eines Kanals werden menschliche Leichenteile entdeckt, doch vom Kopf fehlt jede Spur. Trotzdem gelingt es den Ermittlern, das Mordopfer zu identifizieren.

"Aktenzeichen XY... ungelöst" verpasst? So sehen Sie die Wiederholung im TV und in der ZDF-Mediathek!

Sie hatten am Mittwochabend schon etwas anderes vor und haben die neue Folge "Aktenzeichen XY... ungelöst" dadurch verpasst? Kein Problem! Schauen Sie die spannenden Fälle doch einfach in der kostenlosen ZDF-Mediathek nach!

3 Wochen Magine TV schauen - nur eine Woche bezahlen!

TV-Vorschau für "Aktenzeichen XY... ungelöst" am 30. März 2016

Diese Woche behandelt "Aktenzeichen XY... ungelöst" wieder vier spannende Kriminalfälle:

  • Leichenteile treiben in einem Kanal, doch der Kopf bleibt verschwunden. Die Ermittler können das Mordopfer dennoch identifizieren.
  • Eine 35-jährige Solingerin wird vermisst. Wurde die Frau ermordet, in einen Teppich eingerollt und weggebracht? Die Mordkommission konnte die Leiche bis heute nicht finden.
  • Ein älteres Ehepaar wird überfallen und von den Tätern beharrlich nach einem Tresor befragt, den es in der Altbauwohnung gar nicht gibt...
  • Die Frau traut ihren Augen kaum, als sie beobachtet, dass das benachbarte Ehepaar und deren Tochter überfallen wird. Die Nachbarin fackelt nicht lange und greift zum Telefon...

Die lange Suche nach Tanja Gräff
Chronologie
zurück Weiter

1 von 11

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/thf/news.de
Let's Dance 2019 bei RTLDer Bachelor 2019Heidi Klum schwanger?Neue Nachrichten auf der Startseite