02.03.2016, 15.45 Uhr

"Die große Sat.1-Doku zu Ikea" bei 7TV als Wiederholung: Hinter den Kulissen von Ikea: Zwischen Pressspanplatte und Köttbullar!

Der Möbelriese Ikea wird bei

Der Möbelriese Ikea wird bei "Die große Sat.1-Doku" unter die Lupe genommen. Bild: Arne Dedert/dpa

"Die große Sat.1 Doku: Inside Ikea" am Mittwoch, 2. März 2016, um 20.15 Uhr startete die neue vierteilige Doku-Reihe in Sat.1. Was treibt Menschen dazu, ihren Körper durch extremes Fitnesstraining, Ganzkörper-Tätowierungen oder Operationen zu modellieren? Wie hat die Neue Deutsche Welle unsere Popmusik verändert - und was wurde aus den NDW-Helden von damals? Wer entscheidet, welche Soße auf die neue Burger-Kreation von McDonald's kommt - und warum? Sat.1 legt den Fokus auf Themen, die den Zuschauer in seinem Alltag betreffen und zeigt das Ungewöhnliche im Bekannten. In der ersten der vier Ausgaben taucht Sat.1 über zwei Stunden lang ein in die blau-gelbe Schweden-Wohnwelt, mit dem Blick auf das, was auch für eingefleischte Ikea-Fans noch neu, unbekannt und überraschend ist - vor und hinter den Kulissen des Möbelkonzerns.

"Die große Sat.1-Doku" verpasst? "Inside Ikea" als Wiederholung bei 7TV

Falls Sie die erste Folge von "Die große Sat.1-Doku" am Mittwochabend verpasst haben oder die Episode über den Möbel-Giganten Ikea noch einmal sehen wollen, schauen Sie die Folge einfach als Wiederholung. Im TV wird "Inside Ikea" leider nicht noch einmal gezeigt, dafür können Sie die komplette Sendung als Online-Wiederholung in der Sat.1-Mediathek sehen.

TV-Vorschau zu "Die große Sat.1-Doku: Inside Ikea" am 02.03.2016

Billy, Pax, Klippan, Malm - oder vielleicht einfach nur das Teelicht Sinnlig? Es gibt wohl kaum einen deutschen Haushalt, in dem sich nicht mindestens ein Produkt des Möbelgiganten Ikea finden lässt - mit nachhaltigem Effekt: "Ikea hat die deutschen Wohnzimmer buchstäblich entstaubt. Gerade junge Menschen hatten keine Lust mehr auf die Schrankwand, Modell 'Eiche rustikal'. Ikea war jung, frisch und vor allem zahlbar", resümiert Journalist Ulrich Meyer den Einfluss des schwedischen Einrichtungshauses auf den Einrichtungsstil der Deutschen. Hinter dem weltweiten Erfolg des 1943 von Ingvar Kamprad gegründeten Unternehmens steckt ein ausgeklügeltes System, das vor allem auf einer genauen Analyse des Kaufverhaltens und der Lebenswelt der Kunden beruht.

Gregor Gysi, Markus Wasmeier, Ulrich Meyer, Rebecca Mir, Margarethe Schreinemakers, Sky du Mont und viele weitere Prominente kommentieren und berichten über ihre Erfahrungen mit Möbeln im Selbstbausatz, fehlenden Schrauben und dem Hot Dog als krönenden Abschluss jeden Ikea-Ausflugs.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de/dpa
ZDF-Fernsehgarten 2019ZDF-FernsehgartenAsteroid 2019 QZ1 am 22.09.19Neue Nachrichten auf der Startseite