02.03.2016, 15.30 Uhr

"Aktenzeichen XY" in der ZDF Mediathek als Wiederholung: Täter gesucht: Grausiges Blutbad vor Kinderaugen!

Rudi Cerne stellt die ungelösten Fälle der Kriminalpolizei vor - und bittet die Zuschauer um Mithilfe.

Rudi Cerne stellt die ungelösten Fälle der Kriminalpolizei vor - und bittet die Zuschauer um Mithilfe. Bild: ZDF/Thomas R. Schumann

Rudi Cerne führte auch am Mittwochabend, den 3. März, durch eine neue Folge von "Aktenzeichen XY... ungelöst". Auch diesmal ging es um die ungeklärten Fälle der Polizei.

"Aktenzeichen XY ungelöst" verpasst? Neue Fälle in der Wiederholung sehen

Wenn Sie die neue Folge von "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwochabend verpasst haben, können Sie die Sendung auch in der Wiederholung sehen. Das ZDF zeigt diese in der Nacht zum Donnerstag, 03.03.2016, um 1.30 Uhr nachts. Wenn Ihnen das zu spät ist, können Sie die Folge auch in der ZDF-Mediathek schauen.

"Aktenzeichen XY... ungelöst": Vorschau auf die Folge am 02.03.2016

Ein Gebrauchtwagenhändler aus Polen verschwindet spurlos. Dann wird seine Leiche auf einem Autobahn-Rastplatz gefunden. Außerdem: Ein Kunde in einem Elektro-Laden sticht plötzlich auf den Verkäufer ein. Bei einer Trainingsstunde für Kinder stürmt ein Mann in den Raum und schießt auf den Inhaber des Sportzentrums. Auch eine Unternehmerin wurde überfallen. Als sie zu Hause in ihrer Villa die Tür für einen Kurier öffnet, bedroht der sie mit einer Waffe und räumt ihr Haus aus. Er scheint das Haus gut zu kennen. Ein Senioren-Ehepaar wird von zwei Maskierten überfallen, die sie mit einer Waffe bedrohen und Geld fordern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de
Der Bachelor 2019Der Bachelor 2019Heidi Klum schwanger?Neue Nachrichten auf der Startseite