06.02.2016, 19.00 Uhr

Was für eine Wurst!: Thomas Gottschalk - Seine 10 peinlichsten Fotos

Thomas Gottschalk gibt seinen Senf immer gern dazu.

Thomas Gottschalk gibt seinen Senf immer gern dazu. Bild: dpa

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Thomas Gottschalk ist, neben RTL-Moderator Günther Jauch vielleicht, die letzte große Bastion des deutschen Fernsehens. Seit Jahrzehnten quasselt, blödelt und talkt sich der 65-Jährige durch TV und Radio. Ein echter Flimmerkisten-Dinosaurier. Für die einen viel zu nervig, für die meisten Zuschauer und Zuhörer allerdings mit genau dem Witz und Esprit, den heutige TV-Moderatoren oft vermissen lassen. Keine Frage: Gottschalk polarisierte. Gottschalk konnte unterhalten, Gottschalk konnte Show und vor allem war sich Gottschalk für keinen Blödsinn zu schade. Nie.

Thomas Gottschalk: Die Presse war ihm egal

Dass dabei das eine oder andere peinliche Foto entsteht, liegt in der Natur der Sache. Zumal sich Thomas Gottschalk während seiner großartigen "Wetten, dass..."-Regentschaft nie darum scherte, ob er am Tag nach der Show von der Presse böse durch den Kakao gezogen wurde. Thomas Gottschalk blieb sich stets selbst treu - nicht nur in Kleidungsfragen. Und so freuen wir uns heute über eine Sammlung von peinlichen Gottschalk-Bildern, die ihresgleichen sucht.

Lesen Sie hier: Völlig ideenlos! Thomas Gottschalk ätzt böse gegen das deutsche TV!

Thomas Gottschalk: Seine 10 peinlichsten Fotos

Ob als heißes Würstchen in Senf getaucht, im Bordell als Weihnachtsmann mit dickem Sack, als potenter Kuss-Partner für Mutter Beimer, im knallengen Abendkleid, mit Schottenrock und als absoluter TV-Heiliger. Thomas Gottschalk trägt den Schalk ganz gewiss nicht nur im Namen. Aber sehen Sie hier auf Seite zwei doch selbst!

Seiten: 12
Fotostrecke

Seine 10 peinlichsten Fotos

Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourPrinz William und Prinz CharlesNeue Nachrichten auf der Startseite