19.01.2016, 11.32 Uhr

Daniel Hartwich floppt mit neuem Style: "Dicke Brille, Körperfett, zu viel Nase"! Sein neuer Look sorgt für Shitstorm

Daniel Hartwichs neuer Look sorgt im Netz für Spott und Häme.

Daniel Hartwichs neuer Look sorgt im Netz für Spott und Häme. Bild: RTL / Stefan Menne

Seit Freitag steht Dschungel-Deutschland wieder Kopf! Und das nicht nur wegen der prominenten Besetzung des RTL-Camps, sondern viel mehr wegen Daniel Hartwich. Denn der spitzzüngige Moderator scheint verändert! Und das scheint vielen Internet-Usern so gar nicht zu gefallen.

Shitstorm gegen Daniel Hartwich

Twitter hat sich aufgrund des massiven Busch-Interesses bereits verabschiedet und auch auf Facebook scheinen die Kommentare nicht enden zu wollen. Das diesjährige Dschungelcamp polarisiert, nicht zuletzt wegen der hochkarätigen Kandidaten um Jenny Elvers und Co. Nein, nun bekommt auch noch Moderator Daniel Hartwich ordentlich sein Fett weg. Was die Zuschauer scheinbar besonders stört: Sein neuer Look!

Föhnfrisur, dicke Brille und zu viel Nase: So fies ätzt das Netz gegen den Moderator

"Gibt's schon eine Petition, dass Daniel Hartwich wieder Haargel benutzen soll?", kommentiert ein Twitter-User die Friese des Moderators. Ein anderer Tweet lautet: "Ich komme mit Daniels neuer Föhnfrisur nicht klar". Ja gut okay, sein Haar wirkt tatsächlich etwas ungebändigter als in den vorherigen Staffeln, aber ist das nun ein Grund den Moderator so schlecht zu reden?

Geht es nach den Usern, dann lautet die Antwort wohl ja. Denn neben den bereits gezeigten Kommentaren hagelte es auch noch diese überaus fiesen Tweets: "10% Körpferfett, 30% Nase, 60% Brille, 133810% beschissene Frisur". Ein anderer Nutzer treibt es auf die Spitze und schreibt: "Die Frisur von Daniel Hartwich macht mich aggressiv".

Nervenzusammenbrüche, Pornosucht und Hitlergrüße: Das waren die spektakulärsten Dschungelcamp-Ausraster.

Seiten: 12
Fotostrecke

Die besten Bilder! Maden, Mega-Brüste und Menderes

Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourWetter im Oktober 2019Neue Nachrichten auf der Startseite