Liveticker

19.11.2015, 18.00 Uhr

"Wer wird Millionär?" Promi-Spezial in der RTL-Mediathek: Günther Jauch erkältet? Kandidat muss einspringen

Günther Jauch: Er war plötzlich nur noch Zuschauer.

Günther Jauch: Er war plötzlich nur noch Zuschauer. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Von news.de-Redakteurin Ines Fedder

Quiz-Onkel Günther Jauch hatte genug von den Normalos in seiner Sendung. Während Kandidat Leon am Montagabend sich bis zur 1-Million-Frage vorkämpfte, durften am Donnerstagabend die Prominenten zeigen, dass ihnen in Sachen Allgemeinwissen und "Geheim-Wissen" keiner etwas vormacht.

"Wer wird Millionär? Prominentenspecial" bei RTL: Günther Jauch vollkommen sprachlos

Doch während sich die Promis souverän auf dem heißen Stuhl schlugen - vielleicht den ein oder anderen Ausreißer machten - sah man Moderator Günther Jauch förmlich an, dass er nicht auf der Höhe war. Zunächst nur ein wenig heiser verschlug es dem 59-Jährigen am Ende der Sendung nahezu die Sprache. "Sie bauen ab, Herr Jauch", stellte Jens Riewa fest und überlegte, ob er dem RTL-Moderator überhaupt die Hand geben soll. Dennoch meisterte Günther Jauch diesen Abend zwar kränklich, aber bis zum Schluss. Obwohl Tagesschau-Moderator Jens Riewa zeitweise seinen Job übernahm. Es war schon eine skurrile Situation, dass Riewa sich seine eigenen Fragen selbst vorlesen musste. Eben im wahrsten Sinne des Wortes ein "Special".

Alle weiteren Highlights der Show, Fragen und Antworten lesen Sie auch hier im news.de-Protokoll!

WWM verpasst? "Wer wird Millionär"-Promi-Special als Wiederholung in Mediathek RTL Now

Sie haben das Spezial mit Carolin Kebekus verpasst? Dann schauen Sie die Sendung doch ganz einfach als Wiederholung in derMediathek RTL Now. Dort wird die Show im Anschluss an die TV-Ausstrahlung als Video on Demand zur Verfügung gestellt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Seiten: 123
ZDF-FernsehgartenGoldene Kamera Angela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite