12.08.2015, 13.00 Uhr

"Aktenzeichen XY... ungelöst" die Wiederholung: Cernes Fall: Wo sind Miriam und Sylvia Schulze aus Drage?

Miriam und Sylvia Schulze werden seit dem 22. Juli vermisst.

Miriam und Sylvia Schulze werden seit dem 22. Juli vermisst. Bild: Polizeiinspektion Harburg/Jan Krüger/dpa

Knapp drei Wochen nach dem Verschwinden einer Familie im niedersächsischen Drage sucht die Polizei nun auch mit Hilfe der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" nach Zeugen. Am Mittwochabend war der Fall Thema der ZDF-Sendung. Polizeisprecher Jan Krüger von der zuständigen Polizeiinspektion des Landkreises Harburg teilte im Vorfeld mit: "Noch immer gibt es keine neue Spur hinsichtlich des Verbleibs von Mutter und Tochter".

Marco Schulze wurde tot aufgefunden: Wo sind seine Frau und Tochter?

Der 41 Jahre alte Vater Marco Schulze (41) war Ende Juli ertrunken in Lauenburg aus der Elbe geborgen worden. Er hatte einen Betonklotz am Bein. Die Polizei geht nun von einem Selbstmord aus und schließt damit auf ein Familien-Drama. Die 43 Jahre alte Mutter und ihre zwölfjährige Tochter werden noch immer vermisst. Mit dem Hinweis auf die Sendung verknüpfte die Polizei die Bitte um neue Zeugenhinweise.

Die Polizei bittet bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" um Hinweise zu den Schulzes

Auf dem Gepäckträger eines bei dem Toten gefundenen Damenfahrrades der Familie waren gelbe Spanngurte befestigt. Die Polizei bittet deshalb um die Mithilfe der Bevölkerung und fragt: "Wem ist am 23. oder 24. Juli ein Mann mit einem silberfarbenen Fahrrad aufgefallen, der mehrere gelbe Spanngurte auf seinem Gepäckträger transportierte?" Die Polizei hat im Moment kaum Anhaltspunkte für die Suche nach den Schulzes. Weiterhin gebe es immer noch keine neuen Hinweise, von wo der 41-Jährige am Morgen des 23. Juli mit dem grauen Dacia Sandero der Familie kam. Er war gegen 7.30 Uhr auf der Elbuferstraße in Höhe von Stove auf der Fahrt in Richtung Drage gesehen worden.

So sehen Sie "Aktenzeichen XY... ungelöst" am 12.08.2015 im Live-Stream und im TV

Die aktuelle Folge von "Aktenzeichen XY... ungelöst" wurde am Mittwochabend, 12.08.2015, wieder pünktlich um 20.15 Uhr im Zweiten mit Moderator Rudi Cerne ausgestrahlt. Sie konnten die Sendung aber auch online im kostenlosen Live-Stream der ZDF-Mediathek verfolgen. Oder Sie griffen auf alternative Online-Streaming-Dienste zurück, um "Aktenzeichen XY... ungelöst" zu sehen. Zattoo oder Magine TV bieten Streams an. Hier können allerdings Kosten entstehen.

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen.

"Aktenzeichen XY... ungelöst" als Wiederholung kostenlos in der ZDF-Mediathek

Sie konnten am Mittwochabend "Aktenzeichen XY... ungelöst" mit Moderator Rudi Cerne nicht schauen? Eine Wiederholung der Sendung im TV gibt es leider nur zu später Stunde in der Nacht zum Donnerstag auf dem ZDF um 00.45 Uhr. ZDFneo bietet ebenfalls eine Wiederholung in der gleichen Nacht ein paar Minuten früher ab 00.05 Uhr. Aber Sie können "Aktenzeichen XY... ungelöst" auch jederzeit online nachschauen. Die ganze Folge vom 12.08.2015 steht nach der TV-Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek bereit.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/news.de/dpa
Let's Dance-2019-StaffelstartDer Bachelor 2019Florian SilbereisenNeue Nachrichten auf der Startseite