02.04.2015, 17.10 Uhr

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Dr. Ahrend in Sorge: Sohn Max muss auf den OP-Tisch

Arzu (Arzu Bazman, r.) besucht Niklas (Roy Peter Link, M.) mit ihrem gemeinsamen Sohn Max (Pepe, l.) in Erfurt.

Arzu (Arzu Bazman, r.) besucht Niklas (Roy Peter Link, M.) mit ihrem gemeinsamen Sohn Max (Pepe, l.) in Erfurt. Bild: ARD/Tom Schulze

Dr. Niklas Ahrend hat den großen Schritt gewagt und ist von der Sachsenklinik in Leipzig ins Johannes-Thal-Klinikum nach Erfurt gegangen. Hier wurde ihm eine Stelle als Oberarzt angeboten. Seinen weiteren Werdegang können IaF-Fans seitdem in dem Sachsenklinik-Ableger "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" verfolgen. An diesem Donnerstag, 02. April 2015, zeigt das Erste ab 18.50 Uhr eine neue Folge von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" mit dem Titel "Grenzen".

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Folge 9 "Grenzen" Wiederholung in der ARD-Mediathek sehen

Wenn Sie die neunte Folge von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" am Donnerstagabend, 02.04. 2015, ab 18.50 Uhr, verpasst haben, können Sie die ARD-Arztserie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" auch als Wiederholung sehen.

Im TV wird "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" allerdings nicht wiederholt. Eine Wiederholung von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" sehen Sie jedoch problemlos online in der Herzerweichend! Arzt weint um toten Patienten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/news.de
Dschungelcamp-Kandidaten 2020 ZDF-Fernsehgarten on TourIla Scheckter (21) totNeue Nachrichten auf der Startseite