27.10.2014, 14.23 Uhr

Boote, Häuser, Autos: Das Millionen-Imperium von Robert und Carmen Geiss

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Familie Geiss hat das erste eigene Geissini-Hotel eröffnet.

Familie Geiss hat das erste eigene Geissini-Hotel eröffnet. Bild: RTL2

Immer wieder liest man in den Medien von Gerüchten, wonach das Geld bei unseren liebsten TV-Millionären, Robert und Carmen Geiss (Eigene Doku-Soap bei RTL2: Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie, montags, 20.15 Uhr RTL2), nicht mehr so locker sitzen soll, wie es das einst mal tat. Heißt so viel wie: Die Geissens seien vermeintlich pleite, ihr Protz nur noch fürs Fernsehen inszeniert. Solche Gerüchte haben Robert und Carmen Geiss bislang müde weggelächelt - und meist zur Krönung noch eine weitere gigantische Anschaffung präsentiert.

Lesen Sie hier: Gewaltiger Nippel-Blitzer bei Carmen Geiss!

Eigentlich kann man mit einem kleinen Schwarzen bei einem Abendevent nichts falsch machen. TV-Star Carmen Geiss allerdings schon! Für den
Carmen Geiss

Peinlicher Busenblitzer beim InTouchAward

Robert und Carmen Geiss: Autos, Boote, Häuser - Das ist das Imperium der Geissens

Auch wenn es dem einen oder anderen nicht passen sollte: Millionärsfamilie Geiss (Mama Carmen, Vater Robert und die Kinder Davina Shakira und Shania Tyra) hat nicht nur die eigene TV-und Boulevard-Präsenz in den vergangenen Jahren in ungeahnte Höhen geschraubt. Die Geissens verwalten mittlerweile ein regelrechtes Imperium: Autos, Häuser, Boote inklusive. Wenn Robert und Carmen Geiss tatsächlich ein Leben auf Pump führen würden, sollten sie darüber, wie man das erreicht, ganz schnell noch einen Ratgeber schreiben.

Seiten: 123
Fotostrecke

Kohle, Klunker, krasse Kisten

Lindenstraße eingestelltLea Marlen WoitackAngela MerkelNeue Nachrichten auf der Startseite