10.06.2014, 19.43 Uhr

Vegetarier gegen Fleischesser - Das Duell: Vegetarier leben bis zu sieben Jahre länger!

Von news.de-Redakteurin Franziska Obst

Umfragen zufolge leben rund sechs Millionen Deutsche vegetarisch - Tendenz steigend, vor allem in der Altersgruppe der 20- bis 30-Jährigen. Die Frage, ob man Fleisch essen soll - oder darf - führt zuverlässig zu hitzigen Debatten. Heute gilt es auch unter den Reichen und Schönen zunehmend als schick, auf tierische Nahrung ganz zu verzichten. Doch woher kommt der Sinneswandel? Und was bringt er wirklich - für die Gesundheit, die Natur und unser Gewissen?

Vegetarier - Daten und Fakten
Ohne Fleisch leben
zurück Weiter

1 von 8

Vegetarier gegen Fleischesser - Das Duell mit Schuhbeck und Hildmann im ZDF

Welches Essen ist aber tatsächlich gesünder, ethisch einwandfrei und nachhaltiger: vegetarisch oder mit Fleisch?

Welches Essen ist aber tatsächlich gesünder, ethisch einwandfrei und nachhaltiger: vegetarisch oder mit Fleisch? Bild: ZDF/ Angela Giese

Diesen und vielen weiteren Fragen sind der bayerische Fleisch-Liebhaber und Sterne-Koch Alfons Schuhbeck sowie Attila Hildmann, verfechter der veganen Küche, in der ZDF-Doku Vegetarier gegen Fleischesser - Das Duell auf den Grund gegangen.

Vegetarier gegen Fleischesser - Das Duell im Live-Stream und als Wiederholung in der ZDF-Mediathek

Wer keinen eigenen TV besitzt, kann die ZDF-Doku Vegetarier gegen Fleischesser - Das Duell entspannt online vor dem heimischen PC dank ZDF-Live-Stream verfolgen. Zudem haben Sie, sollten Sie zur Primetime nicht einschalten können, im Anschluss die Möglichkeit die ZDF-Doku als Wiederholung in der ZDF-Mediathek anzuschauen.

Schuhbeck und Hildmann im Fleisch-Fight im ZDF

Die ZDFzeit-Redaktion machte dabei die Probe aufs Exempel und ließ vier Fleisch-Esser und vier Vegetarier im knallharten Wettstreit gegeneinander antreten. Unter der Anleitung der Promi-Köche Alfons Schuhbeck und Attila Hildmann, die sie nicht nur betreuten sondern natürlich auch bekochten, mussten sich die acht Probanden entweder streng vegetarisch oder sehr fleischreich ernähren. Zusätzlich galt es ein straffes Trainingsprogramm zu absolvieren.

Vegetarisch oder mit Fleisch: Was ist gesünder?

Vor allem eine Frage stand im Mittelpunkt der ZDF-Doku: Leben Vegetarier gesünder und damit verbunden länger? Die knallharte Antwort: ja! Adventisten-Studien haben belegt, dass Vegetarier bis zu sieben Jahre länger leben. Denn zuviel Fleisch ist ungesund und schadet dem Körper, anstatt ihn zu stärken.

Vegetarier leben gesünder und länger

Zudem fanden Hildmann und Schuhbeck dank ihrer Versuchspersonen heraus, dass sich eine vegetarische Ernährungsweise keineswegs negativ auf die körperliche Fitness auswirkt. Ganz im Gegenteil. Nach den vier Wochen hatten die vier Gemüse-Esser deutlich an Ausdauer und Fitness zugelegt. Auch ihre Körperwerte, wie Cholesterin-Spiegel, Zucker im Blut etc. hatten sich merklich verbessert. Besonders Proband Olli, zwangsweise zum Fleischverzicht verdonnert, staunte über seine Ergebnisse: In vier Wochen hatte er zehn Kilo und acht Zentimeter Bauchumfang verloren und seine Blutzuckerwerte hatten sich wieder gefangen - zu Beginn stand er kurz vorm Diabetes.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de/Spot on news
Fotostrecke

Vleisch, Schakalode und «Eier»kuchen

ZDF-Fernsehgarten in der KritikZDF-Fernsehgarten Twitter-KritikWetter im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite