22.04.2014, 16.29 Uhr

«Goodbye Deutschland!»: Von wegen Paradies: Mausi und Manuel droht die Pleite

Auswandern ist eben doch nicht nur eitel Sonnenschein. Auch nicht, wenn einen TV-Kameras beim großen Abenteuer Auswandern begleiten. So verkündete die Vox-Doku-Soap «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer» erst kürzlich die Trennung des einstigen Soap-Traumpaares Jenny und Jens. Die beiden hatten sich auf Mallorca in Cala Millor eine Existenz aufgebaut, betrieben gemeinsam eine kleine Boutique.

«Goodbye Deutschland! Die Auswanderer»: Liebes-Aus bei Jenny und Jens!

Doch dann folgte der große Knall. Nach der Trennung stritten die beiden Vox-Auswanderer über Finanzielles sowie über Besuchszeiten für das gemeinsame Kind. Jens stürzte vollkommen ab, landete in einem kleinen Hotel in Palma und lebte von der Hand in den Mund. Einen Absturz im Ausland kann offensichtlich auch eine gewisse TV-Prominenz nicht verhindern. Vielleicht ist auch gerade das Gegenteil der Fall.

Manuel und Mausi bei «Goodbye Deutschland!»: Trennen sich die Thailand-Auswanderer?

Überstehen sie ihre Beziehungskrise? Manuel Bücher und Stefanie «Mausi» Elsässer.

Überstehen sie ihre Beziehungskrise? Manuel Bücher und Stefanie «Mausi» Elsässer. Bild: VOX/infoNetwork

In der heutigen Episode von «Goodbye Deutschland! Die Auswanderer» (22.15 Uhr, Vox) steht erneut ein Vox-Traumpaar vor dem Aus. Manuel Bücher und Stefanie «Mausi» Elsässer aus Augsburg flogen um die halbe Welt, um in Thailand ein neues Leben zu beginnen. Auf der Party-Insel Koh Phangan betreiben die beiden Vox-Auswanderer nun seit einem Jahr gemeinsam eine Strandbar. Traumhafte Umgebung, ein Arbeitsplatz unter der Sonne Thailands - was will man mehr?

Schock bei «Goodbye Deutschland!»: Mausi und Manuel werden bedroht und drangsaliert

Doch auch bei den «Goodbye Deutschland!»-Auswanderern Mausi und Manuel läuft längst nicht alles glatt. Die Beiden haben reichlich Sorgen, beruflicher und privater Natur. In zwei Tagen beginnt ihre zweite Saison. Doch etwas stimmt nicht bei dem Paar. Mausi und Manuel haben ein sorgenvolles Jahr hinter sich, in welchem sie alle Schrecken des Auswanderns kennengelernt haben. Besonders pikant: Sie wurden von der Polizei bedroht und werden immer noch von ihren Konkurrenten drangsaliert. Das hat offenbar auch bei ihrer Beziehung Spuren hinterlassen.

Scheitern die Vox-Auswanderer nach nur einem Jahr in Thailand?

Hält ihre Liebe den Belastungen der Auswanderung stand? Und was wird aus ihrer Bar, wenn die Nachbarn sie weiter mit allen Mitteln bekämpfen?

«Goodbye Deutschland! Die Auswanderer», Dienstag, 22. April 2014, 22.15 Uhr, Vox

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de
Fotostrecke

Probleme hier wie dort

ZDF-FernsehgartenGoldene Kamera Rente in DeutschlandNeue Nachrichten auf der Startseite