27.03.2014, 16.46 Uhr

Alle Infos zum Echo 2014: Echo-Verleihung: Nominierungen, Live-Acts, TV-Übertragung und ARD-Livestream

Helene Fischer moderiert den Echo 2014.

Helene Fischer moderiert den Echo 2014. Bild: dpa/Jens Wolf

Von news.de-Redakteurin Juliane Ziegengeist

Heute Abend trifft sich wieder die Crème de la Crème der Musikszene in Berlin, um gemeinsam die Echo-Verleihung 2014 zu feiern. Dafür haben sich hochkarätige Gäste von internationalem Format wie Shakira, Kylie Minogue und James Blunt angekündigt.

Echo 2014 live in der ARD: Helene Fischer moderiert und hofft auf drei Echos

Als Favoriten um den begehrten Musikpreis gehen jedoch andere ins Rennen, allen voran wie vergangenen Jahr moderieren wird und mit drei Nominierungen gute Chancen auf eine Trophäe hat. Ihre größte Konkurrentin um den Schlagerthron, Andrea Berg, wird nicht beim Echo sein - warum lesen Sie hier.

Echo 2014 live verfolgen: In TV und Stream bei der ARD oder in unserem Live-Ticker

Echo 2014 im Free-TV in der ARD: Auch in diesem Jahr wird die Preisverleihung live im Ersten übertragen. An diesem Mittwoch, 27. März 2014, ist der Echo 2014 live in der ARD ab 20.15 Uhr zu sehen. Im vergangenen Jahr hat das Musikevent auf demselben Sendeplatz mehr als 3,7 Millionen Zuschauer angelockt.

Echo 2014 kostenlos im Live-Stream der ARD-Mediathek sehen: Parallel zur TV-Übertragung bietet die ARD den Echo 2014 auch im Live-Stream an. In der ARD-Mediathek, die über den Computer, das Tablet und Smartphone abgerufen werden kann, startet die Ausstrahlung via Live-Stream ebenfalls um 20.15 Uhr - live und kostenlos.

Echo 2014 live und kostenlos im Live-Ticker auf news.de: Wir verfolgen die Echo-Verleihung 2014 live für Sie vor dem Fernseher. In unserem Live-Ticker zur Show verpassen Sie keinen Sieger, keinen Showact und keinen Patzer. Los geht's ab 20 Uhr hier auf news.de.

Echo 2014 Wiederholung im TV auf EinsFestival und in der ARD

Haben Sie die Echo-Gala im Ersten verpasst? Keine Sorge! Die Musikpreis-Verleihung wird in voller Länge wiederholt. Um 22.45 Uhr zeigt Schwestersender EinsFestival den Echo 2014 noch einmal in der Wiederholung. Das Erste zeigt die Gala um 1.05 Uhr ein zweites Mal.

Die Nominierten beim Echo 2014 im Überblick nach Kategorien

Album des Jahres

Andrea Berg
Depeche Mode
Helene Fischer
Santiano
Robbie Williams

Künstler Rock/Pop National

Tim Bendzko
Peter Maffay
Reinhard Mey
Xavier Naidoo
Adel Tawil

Künstler Rock/Pop International

James Blunt
Joe Cocker
Passenger
Justin Timberlake
Robbie Williams

Künstlerin Rock/Pop National

Leslie Clio
Judith Holofernes
Annett Louisan
Ina Müller
Oonagh

Künstlerin Rock/Pop International

Birdy
Agnetha Fältskog
Lorde
Katy Perry
Christina Stürmer

Gruppe Rock/Pop National

The BossHoss
Faun
Milky Chance
Revolverheld
Silly

Gruppe Rock/Pop International

Bastille
Bon Jovi
Depeche Mode
OneRepublic
Sunrise Avenue

Deutschsprachiger Schlager

Andrea Berg
Beatrice Egli
Fantasy
Helene Fischer
Semino Rossi

Volkstümliche Musik

Amigos
Andreas Gabalier
Kastelruther Spatzen
Santiano
voXXclub

Hip-Hop/Urban National

Alligatoah
Bushido
Casper
Max Herre
Sido

Hip-Hop/Urban International

Chakuza
Eminem
Jay-Z
Macklemore & Ryan Lewis
RAF 3.0

Electronic Dance Music National/International

Avicii
Daft Punk
Faul & Wad Ad vs. Pnau
Martin Garrix
Klingande

Rock/Alternative National

Frei.Wild
In Extremo
Schandmaul
Scorpions
Sportfreunde Stiller

Rock/Alternative International

Black Sabbath
Imagine Dragons
Placebo
Thirty Seconds To Mars
Volbeat

Crossover National/International

Gregorian
Max Raabe
Schiller
Helge Schneider
Lindsey Stirling

Newcomer National

Alligatoah
Faun
Genetikk
Milky Chance
Adel Tawil

Newcomer International

Beatrice Egli
Macklemore & Ryan Lewis
Passenger
Imagine Dragons
Lindsey Stirling

Hit des Jahres

Avicii
Daft Punk feat. Pharrell Williams
Macklemore & Ryan Lewis feat. Ray Dalton
Passenger
Robin Thicke feat T.I. & Pharrell Williams

Musik-DVD/Blu-Ray-Produktion National

Die Ärzte
Helene Fischer
Max Herre
Udo Lindenberg & Das Panikorchester
Scorpions

Bestes Video National

Tim Bendzko
Cro
Marteria
Xavier Naidoo
Y-Titty

Radio-ECHO

Cro
Frida Gold
Revolverheld
Sportfreunde Stiller
Christina Stürmer

Kritikerpreis National

Casper
DJ Koze
Milky Chance
Moderat
Tocotronic

Produzent/Produzentin/Produzententeam National

Dieter Bohlen mit Andrea Berg «Atlantis», Beatrice Egli «Glücksgefühle» und «Pure Lebensfreude» und Semino Rossi «Symphonie des Lebens»
Elephant Music mit Faun «Von den Elben», Oonagh «Oonahg», Santiano «Mit den Gezeiten» und voXXclub «Alpin»
Markus Ganter und Konstantin Gropper mit Casper «Hinterland»
Jean Frankfurter mit Helene Fischer «Farbenspiel»
Oliver Zülch, Dave Anderson & Sportfreunde Stiller mit Sportfreunde Stiller «New York, Rio, Rosenheim»

Diese Showacts werden beim Echo 2014 auf der Bühne stehen:

Birdy
James Blunt
Jan Delay
Elaiza
Die Fantastischen Vier
Max Herre & Gregory Porter
Peter Maffay
Materia mit Miss Platnum
Kylie Minogue
Shakira
Sportfreunde Stiller
Adel Tawil

Frei.Wild sagen Teilnahme am Echo 2014 trotz Nominierung ab

Neben Helene Fischer ebenfalls drei Mal für den Echo 2014 nominiert sind Singer-Songwriter Passenger, die Rapper Macklemore & Ryan Lewis, die Sportfreunde Stiller und das Duo Milky Chance. Im Vorfeld der Verleihung hatte die Nominierung der Band Frei.Wild für Furore gesorgt. 2013 waren die Südtiroler infolge von Protesten noch ausgeschlossen worden. Ihre Teilnahme am Echo 2014 haben die umstrittenen Deutschrocker abgesagt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de
Fotostrecke

Ihre heißesten Bilder

ZDF-FernsehgartenFernsehgarten am 18.08.19Wetter im August aktuellNeue Nachrichten auf der Startseite
Fotovoto: Prince, Falco oder Bruno Mars

Welcher Sänger ist der beste?