22.03.2019, 22.10 Uhr

Berlin Tag und Nacht 2019 verpasst?: So sehen Sie die Wiederholung im TV und online

Berlin - Tag & Nacht bei RTL II

Berlin - Tag & Nacht bei RTL II Bild: RTL II, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 22.3.2019 wurde um 19:05 Uhr eine weitere Ausgabe "Berlin - Tag & Nacht" im TV ausgestrahlt. Sie haben die Skripted-Reality-Serie im Fernsehen verpasst und wollen die Episode 1906 aber noch sehen? Hier könnte die RTL II-Mediathek nützlich sein. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung noch online als Video on Demand zum streamen. Eine Wiederholung bei RTL II im TV wird es vorerst leider nicht geben.

Berlin Tag und Nacht im TV: Darum geht es

Als Nik den Sexskandal um Pat Flaumhoff entlarvt, steht Angel unter Druck: Sie hat alles inszeniert! Die Kidz können kaum glauben, was passiert ist und verstoßen Angel. Vor allem Kim zeigt keine Gnade - sie rechnet mit Angel ab und setzt sie vor die Tür. Die Blondine steht vor dem Aus. (Text: RTL II, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Bekanntester BTN-Aussteiger ist Jan Leyk

Von Kritikern und Journalisten regelrecht zerrissen, von Millionen Fernsehzuschauern vergöttert und geliebt: Seit der Erstausstrahlung 2011 spaltet "Berlin - Tag und Nacht" die Nation. Grund dafür ist vor allem der Dokumentationsstil der Serie, der hauptsächlich von Laiendarstellern umgesetzt wird und dem Zuschauer ein hohes Maß an Realität suggerieren will. In die Schlagzeilen gerät BTN aber auch immer wieder wegen angeblicher Knebelverträge und Skandale rund um die Darsteller, von dem ursprünglichen Hauptcast sind nur wenige Gesichter geblieben. Der wohl bekannteste Aussteiger ist Jan Leyk - er zählt mittlerweile zu Deutschlands erfolgreichsten DJs und Facebook-Stars.

Berlin Tag und Nacht im TV: Alle Infos zur Wiederholung auf einen Blick

Folge: 1906

Bei: RTL II

Produktionsjahr: 2019

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de
Meghan Markle, Prinz Harry, Queen Elizabeth II.Kreuzfahrt-Drama in NorwegenNeue Nachrichten auf der Startseite