11.06.2019, 10.44 Uhr

Artenschutz: Bienen retten und Arten bestimmen: Mit Apps die Natur erkunden

Die

Die "Bienen-App" verrät, welche Blühblumen besonders bienenfreundlich sind Bild: PeterVrabel/Shutterstock.com/spot on news

Welche Blume blüht da am Wegesrand? Und welcher Vogel zwitschert morgens immer so schön im Garten? Wie kann man den bedrohten Bienen wirklich helfen? Und wie sieht die Welt durch die Augen von Hunden und Katzen aus? All diese Fragen lassen sich mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln ganz leicht beantworten. Hier eine Übersicht über die spannende Apps und Webseiten, mit denen es ein Leichtes wird, die Natur zu erkunden.

Der Online-Vogelführer

Für alle, die es lieber analog mögen: Hier können Sie den Naturführer "Was blüht denn da?" bestellen

Beim letzten Sonntagsspaziergang durch den Park einen interessanten Vogel entdeckt? Mit dem Online-Vogelführer des Naturschutzbundes (Nabu) lassen sich mit wenigen Klicks 225 heimische Vogelarten bestimmen. Man gibt Schritt für Schritt die Merkmale des entdeckten Vogels ein und erhält am Ende eine Liste mit den möglichen Vogelarten. Wichtige Details, die man sich beim Vögel-Beobachten merken sollte: Wo hielt sich der Vogel auf? War er so groß wie ein Spatz oder eher wie eine Taube? Welche Farben waren auffällig? Welchen Schnabel hatte er? Denn dieser verrät bereits viel über seine Lebensweise und die bevorzugte Nahrung.

Passend zur Webseite bietet der Nabu den Vogelführer inzwischen auch als App-Version (für Apple und Android) für Mobiltelefone oder Tablets an.

"Insektenwelt"-App

Doch nicht nur für Vogelliebhaber hat der Nabu ein passendes Angebot. Mit der App "Insektenwelt" lässt sich die Vielfalt der Insekten entdecken. Die Anwendung basiert auf einer automatischen Fotoerkennung. Die App ist ebenfalls für iOS und Android kostenlos erhältlich.

"Die Waldfibel"

Laut Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) macht der Wald rund ein Drittel der Fläche in Deutschland aus. Mit der vom Ministerium bereitgestellten App "Die Waldfibel" können Nutzer bei ihren Waldspaziergängen die Natur entdecken. So können sie zum Beispiel die Höhe von Bäumen messen oder sich mit einer Panoramakarte auf Streifzug begeben und das neue Wissen direkt im Anschluss mit dem Wald-Quiz testen. Kostenlos erhältlich für Android und iOS und per Smartphone und Tablet nutzbar.

Bienen-App

Ein weiteres Angebot des BMEL: die Bienen-App. Es handelt sich dabei um eine Anwendung, die viel Wissenswertes rund um bienenfreundliche Pflanzen vermittelt. So kann beispielsweise mit Hilfe der App geprüft werden, welche Blühpflanzen bienenfreundlich sind und demnach dann der eigene Garten, die Terrasse oder der Balkon gestaltet werden. Außerdem finden sich nützliche Pflanzen-Pflegehinweise oder ein Wissens-Quiz sowie verschiedene Info-Kategorien. Im Themenbereich "Imker werden" erfahren Interessierte etwa mehr über die Produktion von Honig.

Wie Tiere sehen

Aber wie sehen die Bienen eigentlich die Welt - oder auch Hund oder Katze? Zum jährlichen Tag der biologischen Vielfalt am 22. Mai hat der Brillen- und Kontaktlinsen-Versand Lensbest die interaktive Möglichkeit "Wie Tiere sehen" geschaffen. Mit wenigen Klicks wechselt der Mensch in die Perspektive eines dieser Tiere. Mit Hilfe von 360-Grad-Umgebungsbildern lässt sich das Sehvermögen der Vierbeiner und Insekten nachvollziehen.

Naturblick

Das Motto dieser App des Naturkundemuseums Berlin lautet: "Erlebe die Natur in deiner Stadt!" Das Angebot reicht vom Bestimmen von Vögeln, Schmetterlingen und Bäumen bis hin zum Anhören von Tierstimmen. Aktuell hat man über die App "Naturblick" die Möglichkeit am Bürgerforschungsprojekt "Forschungsfall Nachtigall" teilzunehmen. Noch bis Anfang Juli sollen so möglichst viele Gesangsaufnahmen der Nachtigall gesammelt werden.

So ausgestattet, können User ihren nächsten Ausflick in den Wald oder über Wiesen und Felder planen und die Natur und ihre Bewohner besser kennen und verstehen lernen.

spot on news
Smartphone richtig aufladenWhatsApp-HacksUnwetter in Europa im August 2019Neue Nachrichten auf der Startseite