09.01.2019, 16.50 Uhr

PayPal-Warnung: Achtung, Phishing! SO wollen Kriminelle Ihr Konto kapern

Wer ein PayPal-Kunde ist, sollte derzeit besonders vorsichtig sein.

Wer ein PayPal-Kunde ist, sollte derzeit besonders vorsichtig sein. Bild: Nopparat Khokthong / Shutterstock.com/spot on news

Jeder Internet-User, der ein aktives PayPal-Konto besitzt, sollte in den nächsten Tagen doppelt und dreifach vorsichtig sein: Derzeit kursiert eine sogenannte Phishing-Mail im Netz, die die Kundendaten abgreifen möchte, um Hackern den Zugang zu den sensiblen Daten zu ermöglichen.

Phishing-Mails sollen Ihre Kundendaten bei PayPal abgreifen

Wie unter anderem das Portal "mimikama.at" berichtet, ist die Mail im typischen PayPal-Layout gehalten und kaum von einer echten PayPal-Nachricht zu unterscheiden. In der Nachricht heißt es, dass die Kundendaten umgehend aktualisiert werden müssen, um die Liquidität des Kontos zu gewährleisten.

Mit dem "Passwort Buch" können Sie ihre Login-Daten perfekt verwalten

Folgen Sie in keinem Fall den Anweisungen der Phishing-Mail!

Innerhalb der Mail ist ein Link integriert (Aktualisierung beginnen), auf den unter keinen Umständen geklickt werden sollte. Dahinter verbirgt sich eine täuschend echt wirkende Eingabe-Maske für die PayPal-Daten.

Daran erkennen Sie den Betrugsversuch

An zwei Kleinigkeiten erkennt man den Betrugsversucht: Zum einen unterlief den Hackern ein Tippfehler. So heißt es in der Mail zum Abschluss "Mit fruendlichen Grüßen" statt "Mit freundlichen Grüßen". Zum anderen ist im Copyright auf der Eingabe-Maske von "1999-2017 PayPal Inc." zu lesen, korrekt müsste es "1999-2019 PayPal Inc." heißen. Beide Fehler könnten allerdings bereits behoben worden sein.

Lesen Sie auch:Warnung der Verbraucherzentrale NRW: SO mies werden Sparkassen-Kunden abgezockt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de/spot on news
WhatsApp-Updates 2019Facebook Update 2019Helene FischerNeue Nachrichten auf der Startseite