01.11.2018, 13.15 Uhr

Pokémon: Die Videospiel-Highlights im November

"Battlefield V" spielt wieder im Zweiten Weltkrieg Bild: Electronic Arts/spot on news

Für viele Gamer ist vor wenigen Tagen wohl das Spiel des Jahres erschienen. Seit dem 26. Oktober machen sie in "Red Dead Redemption 2" für PlayStation 4 und Xbox One die digitale Prärie unsicher. Doch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft stehen auch im November noch so einige große Veröffentlichungen auf dem Programm.

Hier können Sie die meisten der hier vorgestellten Games (vor-)bestellen!

Riesige Schlachten und kleine Monster

Am 20. November kehrt eine der beliebtesten Shooter-Reihen der vergangenen Jahrzehnte zurück. In "Battlefield V" (PC, PS4, Xbox One) stürzen sich bis zu 64 Spieler gleichzeitig in massive Schlachten zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Dieses Mal ist sogar ein Battle-Royale-Modus dabei. Auf den Modus mit dem Namen "Feuersturm" müssen Spieler allerdings noch etwas länger warten, denn dieser soll erst im März erscheinen. Solange müssen sich Gamer mit der Einzelspielerkampagne und anderen Mehrspielermodi begnügen.

Auch Auftragskiller Agent 47 feiert in diesem Monat sein Comeback, denn am 13. November kommt "Hitman 2" (PC, PS4, Xbox One) auf den Markt. Spieler reisen erneut durch die ganze Welt, um in außergewöhnlichen Locations ihre Ziele auszuschalten. Der spielbare Agenten-Thriller führt Gamer unter anderem in die Regenwälder Kolumbiens und im Rahmen eines Motorsport-Events auch ins sonnige Miami.

Am 14. November heißt Bethesda, die Macher von Mega-Sellern wie "The Elder Scrolls V: Skyrim", Videospieler wieder einmal in einer apokalyptischen Zukunft willkommen. "Fallout 76" (PC, PS4, Xbox One) ist der neueste Teil der beliebten Endzeit-Reihe, setzt sich aber von seinen Vorgängern deutlich ab. Zum einen ist das Spiel ein Prequel, zum anderen handelt es sich nicht um ein Singleplayer-Rollenspiel. Jeder Überlebende in "Fallout 76" soll ein anderer Spieler sein.

Das Action-Rollenspiel "Diablo III" feiert unterdessen bereits am 2. November mit der "Diablo III: Eternal Collection" auf Nintendo Switch seinen Einstand. Das Spielprinzip bleibt das gleiche wie bisher: Mit einer von sieben Klassen schlachten sich Gamer durch Horden fieser Höllenmonster und sammeln nach und nach tausende, immer bessere Ausrüstungsgegenstände. Eine Mischung, die süchtig machen kann. Nicht umsonst zählt die Reihe seit dem Erscheinen des ersten Teils vor über 20 Jahren als Klassiker.

Ebenfalls für Nintendo Switch erscheinen am 16. November "Pokémon: Let's Go, Pikachu!" und "Pokémon: Let's Go, Evoli!". Die neuesten Teile der Kult-Reihe stecken Spieler wieder in die Rolle eines Pokémon-Trainers. Gamer treffen und fangen kleine Monster, die sie trainieren, um ihre Fähigkeiten verbessern zu können. Diese lassen sie dann im Kampf gegen andere Pokémon antreten. Die Geschichte der beiden Spiele ist zwar die gleiche, es gibt aber Versionsunterschiede, die schon beim ersten Partner-Pokémon anfangen - die Rede ist hier natürlich von Pikachu oder Evoli.

Flotte Bikes und rasende Zombies

In den Rollen der Charaktere Aidan, Heather, Maya und Grant müssen sich bis zu vier Spieler im Koop-Shooter "Overkills' The Walking Dead" durch Unmengen an Zombies kämpfen. Das dürften sich die meisten schon gedacht haben, basiert das Game doch auf den "The Walking Dead"-Comics, die für die gleichnamige Erfolgsserie Pate standen. Während PC-Spieler bereits ab dem 6. November versuchen zu überleben, müssen PS4- und Xbox-One-Gamer leider noch bis Februar warten.

Kräftig Gas geben können Freunde zweirädriger PS-Monster ab dem 30. November mit "Ride 3" (PC, PS4, Xbox One). Mit mehr als 230 unterschiedlichen Motorrädern brettern Spieler unter anderem über GP- und Supermoto-Strecken, oder sie absolvieren Straßen- und Beschleunigungsrennen. Wer dabei das Letzte aus seinem Bike herausholen möchte, der kann dieses nicht nur in Sachen Lackierung, sondern auch mechanisch anpassen.

Weniger simulationslastig geht "Super Pixel Racers" an die Sache heran, das pünktlich zum Monatswechsel am 31. Oktober für PS4 und Xbox One erschienen ist. Der kleine Arcade-Racer in 16-Bit-Optik setzt auf schnelle Renn-Action, für die man sich entweder alleine hinters Steuer klemmt oder lokal gegen bis zu drei Freunde antritt. Online lassen sich die Rennen aus der Iso-Perspektive mit bis zu acht Spielern bestreiten. Das Game dürfte ältere Spieler beispielsweise an "Super Off Road" (NES) oder auch "Rock & Roll Racing" (SNES) erinnern.

Richtiger Krawall dürfte mit "Grip: Combat Racing" (PC, PS4, Xbox One, Switch) am 6. November auf Spieler zukommen. Vier Offline- oder bis zu zehn Online-Spieler bekämpfen sich in 15 unterschiedlichen futuristischen Rennwagen, während sie mit teils über 1.200 km/h über 22 tödliche Strecken rasen, auf denen jede Menge Waffen und Power-ups verteilt sind. Eine "Early Access"-Version des Spiels wird bei Steam derzeit von den Nutzern als "sehr positiv" bewertet.

Strategisch wird es ab dem 16. November, wenn "Sid Meier's Civilization VI" für Nintendo Switch erscheint. In dem Ableger der berühmten Strategiespiel-Reihe gilt es für Spieler eine Zivilisation in eine blendende Zukunft zu führen - vor allen anderen. Dabei kann die Vorgehensweise bei jeder Partie gänzlich anders sein. Der eine setzt vielleicht auf militärische Stärke, während ein anderer Spieler wissenschaftlichen Fortschritt vorantreibt und wieder ein anderer auf eine gedeihende Kultur pocht.

Fußballfreuden und ein lilafarbener Drache

Der kleine Drache Spyro feiert am 13. November seine Rückkehr. Die "Spyro Reignited Trilogy" (PS4, Xbox One) beinhaltet die drei ersten Spiele der Reihe aus den Jahren 1998 bis 2000, die hübsch in HD neu aufbereitet wurden. Die bunten Jump 'n' Run-Abenteuer des lilafarbenen Drachen dürften auch heute vor allem jüngeren Spielern Spaß bringen, sind aber selbstverständlich ebenso für die ganze Familie geeignet.

Ebenfalls für die gesamte Familie ist "Carnival Games", das am 6. November für PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheint. Enthalten sind 20 oft klassische Jahrmarktspiele in vier unterschiedlichen Themengassen, die bis zu vier Spieler gleichzeitig unterhalten. Da darf beispielsweise das gute alte Ringewerfen nicht fehlen, doch heutzutage gibt es auf dem digitalen Jahrmarkt auch brandneue Attraktionen wie Drohnenfliegen.

Mit "Tetris Effect" (PS4) bekommt ein weiterer Klassiker am 9. November einen völlig neuen Anstrich, denn das weltberühmte Block-Puzzle taucht in die virtuelle Realität ein. Das bekannte Spielprinzip ist nun nicht nur mit PlayStation VR (PSVR) erlebbar, sondern wird auch mit zahlreichen neuen Funktionen und Modi angereichert - darunter mit einer frischen Zonen-Mechanik, die weitere Strategie ins Spiel bringen soll.

Fußballfans treibt es ab dem 2. November mit "Football Manager 2019" wieder ins Stadion. Diesmal aber nicht als Spieler, sondern eben als Manager. Gamer müssen versuchen, ihren Lieblingsverein zum Titel zu führen. Top: Die erste und zweite Bundesliga sind voll lizenziert und auf dem Transfermarkt tummeln sich mehr als 500.000 echte Spieler und Betreuer. Um den Erfolg zu garantieren, leiten Spieler unter anderem selbst das Training oder legen Taktiken für das nächste Match fest.

Eine ganz andere Art von Simulation erscheint am 20. November für PC, PS4 und Xbox One, denn dann geht es wieder auf die digitale Farm. Im "Landwirtschafts-Simulator 19" lassen sich Felder mit bis zu 16 Spielern bestellen. Neben neuen Maschinen und Fahrzeugen, darunter erstmals von John Deere, sind beispielsweise auch zahlreiche Tierarten - jetzt auch Pferde - enthalten, um die man sich kümmern kann.

spot on news
Themen: Nintendo, Xbox
WhatsApp News aktuellPayPal-WarnungJens Büchner ist totNeue Nachrichten auf der Startseite