30.10.2018, 09.21 Uhr

RelaxoPet aus "Die Höhle der Löwen": Erfahrungsbericht: SO wirkt das DHDL-Gadget bei Katzen wirklich

Frank Bendix aus Meschede präsentiert mit RelaxoPet ein Klangwellengerät zur Enstspannung von Tieren. Er erhofft sich ein Investment von 100.000 Euro für 10 Prozent der Anteile an seinem Unternehmen..

Frank Bendix aus Meschede präsentiert mit RelaxoPet ein Klangwellengerät zur Enstspannung von Tieren. Er erhofft sich ein Investment von 100.000 Euro für 10 Prozent der Anteile an seinem Unternehmen.. Bild: MG RTL D / Frank W. Hempel

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Was bei Menschen zutreffend ist, findet sich auch in der Welt der Haustiere wieder: Manche Zeitgenossen sind extrovertiert, alles andere als kontaktscheu und stets mit einer gesunden Portion Neugier unterwegs, während andere es vorziehen, ihre Umwelt argwöhnisch und ängstlich zu beäugen und schon bei Stress in kleinsten Dosen vor Schreck die Wände hochgehen.

RelaxoPet soll panische Haustiere beruhigen - mit Musik!

Haustiere, die charakterlich in letztere Kategorie fallen, sind die Sorgenkinder von Frank Bendix aus Meschede. Der Hypnosetherapeut hat es sich zur Aufgabe gemacht, gestresste Hunde, Katzen und andere Haustiere sanft zu beruhigen. Zu diesem Zweck hat der 51-Jährige ein Gadget namens RelaxoPet entwickelt, das Miez, Mops und Co. im Handumdrehen ruhig werden lassen soll. Das kabellose Gerät verfügt über einen wiederaufladbaren Akku und gibt auf Katzen, Hunde, Vögel oder Pferde optimierte Klänge ab, die dem RelaxoPet-Erfinder zufolge das Unterbewusstsein stimulieren und stressige Situationen abmildern sollen.

"Die Höhle der Löwen"-Gadget hilft stressgeplagten Katzen, Hunden, Pferden und Vögeln

Viele Haustiere reagieren beispielsweise auf akustische Reize wie Feuerwerk oder Gewitter ähnlich panisch wie auf Alleinsein oder Reisen. Wer seine Katze oder seinen Hund nicht mit Medikamenten ruhigstellen möchte, könnte in RelaxoPet eine Alternative finden, das panische Bündel wieder zu beruhigen. Per Knopfdruck gibt RelaxoPet entspannende Melodien - wahlweise nur für das Tier oder auch für den Menschen hörbar - wieder und nimmt Stresssituationen so angeblich den Druck.

Katze Holly hat RelaxoPet aus

Katze Holly hat RelaxoPet aus "Die Höhle der Löwen" sofort in ihr sonst so schreckhaftes Herz geschlossen. Bild: loc/news.de

RelaxoPet im Test: Erfahrungen mit RelaxoCat und einer gestressten Katze im Testbericht

Produktbeschreibungen können diesbezüglich ja viel versprechen - doch wir haben den Test gemacht und am lebenden Objekt ausprobiert, wie RelaxoPet im Alltag funktioniert. Als Versuchskaninchen - pardon, Versuchskatze - wurde Samtpfote Holly auserkoren, zwölf Jahre jung, Alleinregentin ohne Katzenkonkurrenz im Revier und, nun ja, ein Schisshase vor dem Herrn. Ob Müllauto, Türklingeln, raschelnde Plastiktüten oder andere Geräusche, Holly springt bei jeder noch so kleinen Unannehmlichkeit vor Panik schier aus ihrem Fell und verkriecht sich mit schreckensgeweiteten Augen unterm Bett. Ob RelaxoPet da Abhilfe schaffen kann und das vierbeinige Nervenbündel zu einer gechillten Katze machen kann?

RelaxoPet

So lief der RelaxoPet-Test im Detail

Bereits das erste Kennenlernen zwischen Testkatze und Beruhigungs-Gadget bahnte sich vielversprechend an: Das wohlklingende Gerät wurde anders als andere Katzenutensilien nicht weiträumig und mit Argwohn umkreist, sondern prompt beschnuppert und als ungefährlich empfunden. Nach einigen Minuten RelaxoCat-Beschallung kuschelte sich die sonst so ängstliche Katze sogar für ein Nickerchen neben das Gerät.

Auch bei ersten Testläufen mit niedrigem Panik-Niveau erwies sich RelaxoCat als hilfreich - abendliche Ausraster, wohl jedem Katzenbesitzer als "verrückte fünf Minuten" bekannt, klangen mit eingeschaltetem RelaxoPet deutlicher schneller ab und gingen in eine entspannte Kuscheleinheit über. Die Hardcore-Stressoren wie beispielsweise Türklingeln ließen sich im news.de-Test allerdings nicht mit der RelaxoPet-Soundkulisse eliminieren - Testkatze Holly braucht wohl noch ein paar RelaxoCat-Einheiten, um ihre innere Mitte zu finden.

Doch selbst, wenn das Gadget aus "Die Höhle der Löwen" nicht im Handumdrehen Panikkatzen tiefenentspannt, ist Vorsicht geboten. RelaxoPet kann mit seinen chilligen Klängen nämlich auch auf Menschen äußerst entspannend wirken - wundern Sie sich also nicht, wenn nicht nur Hund oder Katz, sondern auch Herrchen und Frauchen plötzlich relaxed bis ins Mark sind!

RelaxoPet online kaufen: Preis für RelaxoCat und Co.

Im Online-Shop von relaxoPet oder bei Online-Plattformen wie Amazon können Tierhalter das Gerät Ihrer Wahl bequem ordern. Während das Exemplar für Pferde mit 79,99 Euro zu Buche schlägt, ist RelaxoPet für Hund und Katze für 49,99 Euro zu haben, auch das Beruhigungsgerät für Vögel kostet knapp 50 Euro.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de
WhatsApp News aktuellPayPal-WarnungJens Büchner ist totNeue Nachrichten auf der Startseite